Weniger Einschränkungen

EU lockert Handgepäck-Regeln

Berlin - Einige Sicherheitsvorschriften für Passagiermaschinen in der EU stehen auf dem Prüfstand. Bei der Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck soll es Anfang 2014 erste Erleichterungen geben.

Bereits im Dezember hat die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Nutzung von Smartphones, Tabletcomputern und E-Readern an Bord erweitert. Künftig müssen die Geräte bei Start und Landung nicht mehr grundsätzlich ausgeschaltet werden. Sie dürfen im „Flugmodus“ - also ohne Sende- oder Empfangsverbindung - anbleiben. Das letzte Wort hat aber immer die jeweilige Fluggesellschaft.

Während des Flugs dürfen elektronische Geräte der Passagiere in der EU bisher aber nur in speziell ausgestatteten Maschinen über ein Bordsystem in den Sende- oder Empfangsmodus wechseln. Telefonieren ist weiter tabu. EU-Verkehrskommissar Siim Kallas hat die EASA aber aufgefordert, Anfang 2014 neue Leitlinien für die Benutzung elektronischer Geräte im Sendemodus vorzulegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kann ich meinen Hund mit in den Türkei-Urlaub nehmen?
Statt Ihren Hund im Tierheim abzugeben, nehmen Sie ihn doch einfach mit in den Türkei-Urlaub. Dabei gibt es aber einiges zu beachten.
Wie kann ich meinen Hund mit in den Türkei-Urlaub nehmen?
Neues Pauschalreiserecht sorgt für Ärger
Urlauber sollen bei Buchungen von Pauschalreisen im Internet besser geschützt werden. Doch der Gesetzentwurf stößt auf wenig Begeisterung - weder bei …
Neues Pauschalreiserecht sorgt für Ärger
Tourismus auf Kuba: Segen und Herausforderung
Immer mehr Urlauber besuchen die sozialistische Karibikinsel. Davon profitieren viele Kubaner. Nach der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Washington und …
Tourismus auf Kuba: Segen und Herausforderung
Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur …
Billigflieger Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Kommentare