+
Kissenbezüge werfen Fluggesellschaften nach jedem Flug weg. Sie gelten als Einwegware.

Hygiene an Bord

Werden Kissen und Decken im Flugzeug oft genug gewaschen?

Guter Service an Bord ist für Flugzeugreisende wichtig. Manche zweifeln aber, dass Airlines Kissen und Decken nach jedem Gebrauch waschen. Ist die Sorge ist berechtigt?

Berlin - Vor allem auf Langstreckenflügen machen Passagiere gerne ein Nickerchen. Allerdings kann es im Flugzeug kühl werden. Deshalb liegen an Bord extra Kissen und Decken aus. Aber sollte man um die nicht besser einen großen Bogen machen? Werden sie wirklich nach jedem Flug gewaschen?

Sandra Kraft von der Lufthansa sagt: "Selbstverständlich werden benutzte Decken und Kissen nach jedem Flug eingesammelt und gereinigt." Das können Passagiere daran erkennen, dass sie die frischen Decken eingeschweißt an ihren Plätzen finden.

Auch bei Condor werden die Decken nach jedem Flug in einer Großwäscherei gereinigt. Die Kissenbezüge dagegen sind Einwegware und werden nach dem Flug entsorgt, sagt ein Firmensprecher.

Und wann kommen die Decken und Kissen endgültig weg?

Bei Condor werden Kissen in der Economy Class ungefähr 65 Mal frisch bezogen, bevor sie kaputt oder schmutzig sind und deshalb aussortiert werden. Decken verwendet die Airline im Schnitt 24 Mal. Danach werden sie recycelt und anschließend zum Beispiel als Dämmmaterial verwendet.

dpa/tmn

Das bedeutet die Geheimsprache der Stewardessen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Ein faszinierendes Naturschauspiel, das Sie jedoch nicht unterschätzen sollten: Wenn das Meer aussieht wie ein Schachbrett ist Vorsicht geboten.
Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf.
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Nach dem Insolvenzantrag der Air Berlin startete diese Crew nun scheinbar eine Sammelaktion: Mit diesem Zettel möchte sie Geld für Manager und Personal sammeln.
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA

Kommentare