+
Außenminister Guido Westerwelle

So will Westerwelle der Tourismus-Branche helfen

Berlin - Außenminister Guido Westerwelle will der deutschen Reisebranche im Ausland Türen öffnen. Warum er glaubt, dass das nötig ist und wie er das machen will:

Die meist mittelständischen Unternehmer könnten keine Repräsentanzen in fremden Ländern unterhalten, deshalb seien sie auf die Unterstützung des Auswärtigen Amtes angewiesen.

Das sagte Westerwelle am Dienstag bei einem Branchentreffen in Berlin. “In Deutschland packen wir das Thema Außenwirtschaftsförderung zu sehr mit spitzen Fingern an.“ Sie zähle aber zu den Aufgaben eines Außenministers, in Frankreich und Großbritannien sei das selbstverständlich.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

Die deutsche Tourismusbranche müsse dazu beitragen, das Ansehen Deutschlands in der Welt zu mehren, sagte Westerwelle. Touristen seien für die deutsche Außenpolitik “systemrelevant“. “Wir haben ein hohes Ansehen in der Welt“, sagte Westerwelle.

Auch als Gastgeber erschienen Deutsche als offenherzig, zuverlässig und gastfreundlich. Westerwelle dankte der Branche, dass sie während der Revolutionen in Nordafrika Tausende Deutsche sicher nach Hause gebracht hätten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hainan erlaubt visafreie Einreise bis 30 Tage
Weiße Strände und ganzjährig tropisches Klima: Die Insel Hainan ist das Lieblingsurlaubsziel der Chinesen. Jetzt können auch ausländische Touristen visafrei bis zu 30 …
Hainan erlaubt visafreie Einreise bis 30 Tage
Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten
Hotelbetten unterscheiden sich stark hinsichtlich der Qualität, die Gäste ihnen beimessen. Ein Experte erklärt, worauf Sie bei Übernachtungen im Hotel achten sollten.
Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer

Kommentare