Wieder Hai-Alarm in Ägypten - Strände gesperrt

Scharm al-Scheich - Vor der Küste des ägyptischen Badeortes Scharm al-Scheich sind wieder mehrere Strände und Seegebiete wegen der Gefahr neuer Hai-Attacken gesperrt.

Das teilte der Gouverneur der Provinz Süd-Sinai, Mohammed Schuscha, am Mittwoch mit. Er ordnete an, alle Strände mit Ausnahme von sechs Stränden zu sperren. Zu den noch geöffneten gehört unter anderem der Strand der bei den Touristen beliebten Bucht von Naama Bay am Roten Meer.

Außerdem verbot Schuscha das Tauchen in mehreren Seegebieten in Küstennähe. Er ordnete zudem an, dass Touristen an bestimmten Orten nur noch unter Aufsicht von Hotelpersonal Schnorcheln dürfen. Zur Begründung hieß es, die Sicherheit der Touristen sei wichtiger als das Interesse der Tourismusindustrie.

Vor einem Monat, am 5. Dezember, hatte ein Hai eine deutsche Touristin am Strand von Scharm al-Scheich angegriffen und getötet. Danach waren einige Strände Wochen gesperrt. Ende Dezember hatten die Behörden die letzten Buchten wieder zum Baden freigegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen
Mallorca ist mit das beliebteste Reiseziel bei den Deutschen. Jedes Jahr reisen Millionen von Urlaubern auf die Balearen-Insel. Doch das hat nun Konsequenzen.
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

Kommentare