+
Ohne Sondergenehmigung können Ägypten-Urlauber Tagestouren in die Weiße Wüste unternehmen. Wer in westliche und südliche Wüstengebiete reisen möchte, benötigt eine Erlaubnis. Foto: Mike Nelson

Wüsten-Touren in Ägypten teils nur mit Genehmigung möglich

Wüsten-Touren in Ägypten sind nicht überall ohne weiteres möglich. Einige Ausflugsziele erfordern eine Sondererlaubnis. Reisen in Sperrgebiete sind vollkommen untersagt.

Berlin (dPa/tmn) - Westliche und südliche Wüstengebiete in Ägypten sind nur mit einer Sondergenehmigung zugänglich, erklärt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis. Die Grenzregionen zu Libyen und dem Sudan sind Sperrgebiete. Von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara rät die Behörde dringend ab.

In der Region besteht für westliche Staatsangehörige ein erhöhtes Entführungsrisiko. Ägyptische Sicherheitskräfte haben am Wochenende im Westen des Landes irrtümlich eine mexikanische Touristengruppe angegriffen und mehrere Menschen getötet, weil sie diese für Extremisten hielten.

Die Ausdehnung der Sperrgebiete durch die ägyptischen Behörden unterliege ständigen Änderungen, erklärt das Auswärtige Amt. Ohne Sondergenehmigung können Ägypten-Urlauber Tagestouren in die Schwarze und Weiße Wüste unternehmen. Bei Fragen zur Anmeldepflicht sollten sich Reisende an ihren Veranstalter wenden.

Reise- und Sicherheitshinweise für Ägypten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Rassismus? Rauswurf von Passagieren aus US-Airline
Im Flugzeug: Zwei Passagiere pöbeln – ein Steward reagiert souverän. Als Reisende Fluggäste rassistisch beleidigen, hätten Sie mit diesem Ende nicht gerechnet.
Rassismus? Rauswurf von Passagieren aus US-Airline
Aida meidet wohl auch 2018 die Türkei
Kreuzfahrt-Urlauber müssen im nächsten Jahr weiterhin mit Routenänderungen rechnen. Aida wird im Mittelmeerraum vermutlich immer noch nicht alle Länder ansteuern. Schuld …
Aida meidet wohl auch 2018 die Türkei
Sport- und Outdoor-Navis: Lohnen sie sich wirklich?
Praktischer Helfer oder nutzlose Spielerei? Bei der Tauglichkeit von GPS-Navis in Zeiten von Smartphones scheiden sich die Geister. Doch sie haben viele Vorteile.
Sport- und Outdoor-Navis: Lohnen sie sich wirklich?

Kommentare