+
Tunesien erfreut sich wieder großer Beliebtheit bei deutschen Touristen. Foto: Andreas Gebert

Rückkehr eines Urlaubsziels

Die Zahl deutscher Urlauber in Tunesien ist gestiegen

Nach der Revolution 2011 und zwei Terroranschlägen war der Tourismus in Tunesien eingebrochen. Diese Durststrecke ist nun vorbei. Urlauber zieht es wieder in den sonnigen Wüstenstaat am Mittelmeer.

Tunis (dpa/tmn) - Deutsche Urlauber zieht es wieder verstärkt nach Tunesien. In der ersten Jahreshälfte reisten knapp 100.000 deutsche Besucher in das nordafrikanische Land, wie die tunesische Regierungmitteilt.

Das ist ein Plus von 61 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017. Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 181.377 deutsche Gäste nach Tunesien. 2016 waren es nur 129.085.

Insgesamt zählte das Land in der ersten Jahreshälfte bereits 3,23 Millionen Touristen. Die Zahl der französischen Touristen stieg um 50 Prozent auf mehr als 300.000 Besucher an.

Der Tourismus in Tunesien war nach der Revolution 2011 eingebrochen. Zwei Anschläge auf beliebte Touristenorte 2015 mit knapp 60 Toten führten zu einem erneuten Einbruch. Zuletzt waren mehrere große Reiseveranstalter wie Thomas Cook und Tui wieder nach Tunesien zurückgekehrt.

Die tunesische Regierung rechnet bis Ende des Jahres mit knapp acht Millionen Besuchern. Vor der Revolution waren es rund sieben Millionen, nach den Anschlägen 2015 nur noch 5,3 Millionen Besucher.

Tunesische Statistikbehörde

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum haben Passagiere wenig zu lachen, wenn eine Kreuzfahrt-Crew den "Code Orange" ausruft
Wenn es auf Kreuzfahrt zu Notfällen kommt, muss die Crew sich unbemerkt verständigen können. Dazu werden Codes verwendet, die wir für Sie zusammengestellt haben.
Darum haben Passagiere wenig zu lachen, wenn eine Kreuzfahrt-Crew den "Code Orange" ausruft
Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?
Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt immer wieder für Aufsehen - bei genauem Hinsehen. Erkennen Sie den Grund?
Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?
Dramatischer Anblick: Darum ist der Sand dieser Strände schwarz
So gut wie jeder Urlauber liebt weiße Sandstrände. Doch auch dramatisch anmutende, schwarze Strände sind ein Hingucker - und aus einem bestimmten Grund schwarz.
Dramatischer Anblick: Darum ist der Sand dieser Strände schwarz
Lufthansa-Mitarbeiterin erklärt: Das löst Klatschen nach Landungen bei Crew und Piloten aus
Über den Wolken muss die Freiheit grenzenlos sein? Warum Sie im Flugzeug trotzdem an einiges denken sollten, verrät eine Lufthansa-Mitarbeiterin im Interview.
Lufthansa-Mitarbeiterin erklärt: Das löst Klatschen nach Landungen bei Crew und Piloten aus

Kommentare