+
Tourismus spielt in Montenegro eine große Rolle. Das Reiseziel an der südlichen Adria ist ein beliebtes Reiseziel.

Blackout in der Hochsaison

Montenegro: Zehntausende Urlauber ohne Strom

Wegen Überlastung ist das Stromnetz in Montenegro zusammengebrochen. Zehntausende Urlauber müssen ohne Elektrizität auskommen.

In der Touristenhochburg Budva an der südlichen Adria sei der Strom zunächst am Mittwochabend für Stunden ausgefallen, berichteten die lokalen Medien übereinstimmend. Dann habe es nach Mitternacht einen erneuten Ausfall gegeben. Auch am Donnerstagvormittag mussten schätzungsweise 70.000 Menschen stundenlang auf Elektrizität verzichten. Die vielen Restaurant- und Kneipenbesitzer wollen die Stromversorger auf Schadenersatz verklagen, weil sie mitten in der Hochsaison ihre Geschäfte teilweise schließen mussten.

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seekrankheit auf der Kreuzfahrt: Was Sie dagegen tun können
Reisende, die zur Seekrankheit neigen, müssen nicht auf die Kreuzfahrt verzichten. Hier erfahren Sie, was Sie gegen die Krankheit auf See tun können.
Seekrankheit auf der Kreuzfahrt: Was Sie dagegen tun können
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Dürre in Kapstadt: Deshalb ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Urlauber müssen sich weniger einschränken. Das kommt auf …
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Tropical Islands wird erweitert
Seit mehr als zwölf Jahren besteht im Südosten Brandenburgs eine Südsee-Badelandschaft im Kleinformat. Das Freizeitareal Tropical Islands hat neue Pläne.
Tropical Islands wird erweitert
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Das neue Jahr bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Entlang der Nordseestrände finden traditionelle Feuer statt. Das Ruhrgebiet widmet sich in einer städteübergreifenden …
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst

Kommentare