+
Einen Gegenstand würde ein Zimmermädchen immer selbst von Zuhause mitnehmen. (Symbolbild)

Unhygienisch

Zimmermädchen warnt: Diesen Gegenstand sollten Sie im Hotel niemals anfassen

Eigentlich erwartet man von einer Hotelunterkunft, dass sie blitzblank sauber ist: Doch einen Gegenstand sollten Gäste auf keinen Fall anfassen, warnt ein Zimmermädchen.

Endlich Ruhe und Entspannung: Im Hotel heißt es für Urlauber, einmal so richtig den Ballast abwerfen und sich um nichts Gedanken machen. Doch ganz so ist es leider nicht immer. Wie ein Zimmermädchen warnt, sollten Hotelgäste eine Sache in ihrer Unterkunft unbedingt bedenken.

Zimmermädchen warnt: Diesen Gegenstand sollten Sie nicht anfassen

Denn wie sie aus eigener Erfahrung weiß, sind Hotelzimmer nicht immer so sauber, wie es den Anschein haben mag. Wie sie dem Online-Portal Focus anonym mitteilte, gibt es demnach einen Gegenstand den Gäste niemals anfassen sollten: das Handtuch.

Aufgepasst: Zimmermädchen gibt zu: Das machen wir mit Gästen, wenn sie uns nerven.

"Ich wurde im Hotel niemals ein Handtuch benutzen, da ich einfach weiß als Zimmermädchen: Die Zimmermädchen putzen damit die Armaturen, sie wischen vielleicht irgendwelche Ablagen damit ab und hängen sie wieder hin. Die Handtücher sind einfach nicht immer hygienisch." Deshalb würde sie selbst immer ihre eigenen Handtücher im Urlaub mitnehmen.

Das Handtuch scheint aber nicht die einzige "Gefahrenstelle" im Hotelzimmer zu sein: Ein anderes Zimmermädchen riet zum Beispiel dazu, niemals die gefaltete Ecke eines Toilettenpapiers zu benutzen. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Ihre Meinung ist gefragt!

Erfahren Sie auch: Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist.

Nervigste Angewohnheiten: Diese Urlaubstypen braucht echt niemand

Video: Hier feierten die Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt-Angestellter enthüllt: Diesen protzigen Lebensstil legt die Crew an Bord an den Tag
Wie es wohl ist, auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten? Eine ehemaliger Kreuzfahrtschiffsarzt verrät, wie entspannt und luxuriös es an Bord wirklich zugeht.
Kreuzfahrt-Angestellter enthüllt: Diesen protzigen Lebensstil legt die Crew an Bord an den Tag
Dieses Verbrechen gibt es auf Kreuzfahrten besonders häufig - und es ist nicht Diebstahl
Auch auf Kreuzfahrtschiffen geschehen Verbrechen. Viele denken dabei wahrscheinlich an Diebstahl - doch ein ganz anderes Delikt ist auf Kreuzfahrt weit verbreitet.
Dieses Verbrechen gibt es auf Kreuzfahrten besonders häufig - und es ist nicht Diebstahl
Reedereien wollen größer und sauberer werden
MSC Cruises will in Miami ein Terminal für Kreuzfahrtschiffe bauen - mit enormen Ausmaßen. Der französische Konkurrent Ponant hat angekündigt, zukünftig ein wenig …
Reedereien wollen größer und sauberer werden
Nur in der Ferne ist das Meer angenehm warm
Auch wenn für Ostern warme Außentemperaturen in Deutschland versprochen wurden: Baden in Nord- und Ostsee ist momentan nur etwas für Mutige. Wer halbwegs angenehme …
Nur in der Ferne ist das Meer angenehm warm

Kommentare

gmccar
(0)(0)

Leider gibt es auch Menschen, ob vorheriger Gast oder Personal, die sich mit einem blutigen Schneuzter im frischen Handtuch verewigen und dieses dann wieder ueber den Buegel haengen. So geschehen 1991 in einem Pforzheimer Hotel.