"Es ist alles verqualmt hier!" Feuer in Reinigung - Straßensperrung und Mega-Schaden

"Es ist alles verqualmt hier!" Feuer in Reinigung - Straßensperrung und Mega-Schaden
+
Die Beschäftigten der Londoner U-Bahnen legen die Arbeit nieder.

Beschäftigte legen Arbeit nieder

Zwei Tage lang U-Bahn Streik in London

London - London-Besucher aufgepasst: Die Beschäftigten der U-Bahnen streiken ab dem 28. April. Um 21 Uhr legen sie für 48 Stunden die Arbeit nieder.

Ab dem 28. April streiken die Beschäftigten der Londoner U-Bahnen für zwei Tage. Das teilte die Betreibergesellschaft Transport for London (TFL) mit. Ab 21.00 Uhr werden die Angestellten für 48 Stunden die Arbeit niederlegen. Außerdem ist für den 5. Mai ein weiterer Streik angekündigt, der bis zum 9. Mai dauern soll. Zuletzt hatten die Angestellten der Londoner U-Bahn im Februar gegen die Schließung von Ticketschaltern und damit den Abbau von Hunderten Arbeitsplätzen gestreikt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angenehme Meerestemperaturen zunehmend auch in Europa
Viele Urlaubsorte am Mittelmeer bieten derzeit ideale Bedingungen für einen Badeurlaub. In Antalya klettern die Wassertemperaturen bereits auf 25 Grad. Und auch vor den …
Angenehme Meerestemperaturen zunehmend auch in Europa
Flugreisende müssen rechtzeitigen Zug zur Anreise nutzen
Rail-and-Fly-Reisende sollten bei der Anreise einen Zeitpuffer einplanen. Denn wer den Flieger verpasst, trägt die Kosten für ein Ersatzticket sonst selbst. Dass auch …
Flugreisende müssen rechtzeitigen Zug zur Anreise nutzen
Camping am Fluss: Fünf idyllische Wohnmobil-Routen durch Europa
Urlaub ohne Baden ist für viele kein richtiger Sommerurlaub. Doch warum ans Meer? Urlauber können mit dem Wohnmobil einen der zahlreichen Flüsse Europas ansteuern.
Camping am Fluss: Fünf idyllische Wohnmobil-Routen durch Europa
Aida bekommt 2019 weiteres Schiff für Selection-Kreuzfahrten
Aida Cruises baut sein sogenanntes Selection-Programm weiter aus. Dafür bekommt die Kreuzfahrtreederei ein weiteres Schiff: die derzeitige "Costa neoRiviera". Als "Aida …
Aida bekommt 2019 weiteres Schiff für Selection-Kreuzfahrten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.