+
EU setzt zwei weitere Airlines auf schwarze Liste

EU: Zwei weitere Airlines dürfen nicht landen

Brüssel - Die Europäische Kommission hat jetzt noch zwei weitere Fluggesellschaften auf ihre "Schwarze Liste" gesetzt. 277 Flieger haben ab sofort Landeverbot in Europa. 

Flugsicherheit

Hier lesen Sie die "Schwarze Liste" als pdf

Diese Airlines dürfen in Europa nicht landen

Maschinen der in Honduras zugelassenen Rollins Air dürfen nun nicht mehr auf Flughäfen der Europäischen Union landen, erklärt die Kommission. Das gleiche gelte für drei Flugzeuge vom Typ Boeing 767 der Jordan Aviation. Dagegen dürfen die TAAG Angolan Airlines nun zwei weitere Flugzeuge in der EU einsetzen.

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Insgesamt stehen nun 277 Fluggesellschaften auf der schwarzen Liste der EU. 273 davon haben ihren Sitzen in einem der 21 Länder, gegen die ein vollständiges Betriebsverbot in der EU erlassen wurde. Der Grund für den Bann sei oft, dass die jeweilige Luftfahrtbehörde der Länder den Luftverkehr nicht ausreichend überwache, erklärt Dale Kidd, Sprecher der Europäischen Kommission. Das bedeute aber nicht zwangsläufig, dass alle Fluggesellschaften in diesen Ländern unsicher sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Handgepäck wird in der Regel von Passagieren mit ins Flugzeug genommen, Koffer dagegen müssen aufgegeben werden. Nicht selten werden diese von Airlines verloren.
Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Die Reedereien bauen fleißig an Kreuzfahrtschiffen mit neuer Ausstattung: Auf der "Spectrum of the Seas" soll man zukünftig virtuelle Welten erkunden können. Die "MSC …
Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
Eine hohe Kriminalitätsrate macht der Karibikinsel Jamaika zu schaffen. In vielen Gegenden herrscht weiterhin Ausnahmezustand. Besonders Individualreisende sollten daher …
Ausnahmezustand auf Jamaika verlängert
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub
Durch Asien mit wenig Geld - kein Problem: Denn ein alter Reiseführer hält Tipps parat, wie man sich etwas dazuverdient - und diese sind mehr als merkwürdig.
"Verkaufen Sie Ihr Blut": So skurril gibt ein Reiseführer Tipps für den Urlaub

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.