Stadtwerke Jena schicken Experten nach Rheinland-Pfalz

Beim Aufbau des von der Flutkatastrophe im Juli beschädigten Gasversorgungsnetzes in Rheinland-Pfalz helfen auch die Stadtwerke Jena mit. Ein sechsköpfiges Team aus Thüringens zweitgrößter Stadt machte sich am Sonntag auf den Weg nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, wie der kommunale Energieversorger mitteilte. Ziel sei es, die Gasnetze im Flutgebiet für die Inbetriebnahme vor dem kommenden Winter vorzubereiten.

Jena/Bad Neuenahr-Ahrweiler - Die Spezialisten haben unter anderem ein spezielles Endoskop und weitere Ausrüstung dabei, um die noch vorhandenen Gasleitungen auf die Möglichkeit zur Nutzbarkeit und Instandsetzung zu prüfen. Große Teile der Gasleitungen waren komplett überflutet worden. Die Fachleute aus Jena sind bis zum 8. Oktober im Einsatz. dpa

Auch interessant

Kommentare