DFB-Filiale Finsing: Das Mini-Spielfeld, das der Fußballverband spendierte, wurde sofort eingeweiht. Foto: Hack

Bayern-Ass packt Julia Simic Trickkiste aus

Finsing - Mit einem großen Fest haben die Finsinger Nachwuchskicker ihr Fußball-Minispielfeld eingeweiht.

Organisiert hatten den unterhaltsamen Nachmittag Martina Schum und Stephan Perzl. Nach der Segnung des Platzes durch Pfarrer Norbert Joschko wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Mit ihren Tanzkünsten begeisterten die von Schum betreuten „tanzenden Elfen“ und die „Power Girls“. Dass sie nicht nur in der E 2 flott kicken, sondern auch rockig musizieren können, zeigten die „Wood Bloods“. Sportlich ging’s bei einem Parcours mit Ballspielen, beim Torwandschießen und bei einem kleinen Turnier zu. Dabei sicherte sich Theresa Haun den Sieg vor Giuseppe Demento.

Bilder: Einweihung des neuen Minispielfeldes in Finsing

Ein neues Minispielfeld für Finsings Nachwuchfußballer

Die Einweihung wurde mit Unterstützung der Schule gefeiert. Die Klasse 4 c von Silvia Bieringer sang Lieder, die siebte Klasse von Sabine Günther erntete mit einer Trommelaufführung kräftig Beifall.

Begeistert waren von den Einlagen Kreisspielleiter Horst Kaindl, Jugend-Gruppenspielleiter Rudi Simbeck, Rathauschef Max Kressirer, Altbürgermeister Heinrich Krzizok, die Gemeinderäte sowie Julia Simic. Die Fußballerin des FC Bayern München und U 20-Nationalspielerin war Ehrengast und zeigte Kostproben ihres fußballerischen Könnens. Ein Teil der Einnahmen des Getränke- und Speisenverkaufs kommt dem Partnerprojekt Mosambik des Bayerischen Fußball-Verbandes zu Gute.

Das vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) gesponserte Feld (14 mal 20 Meter) hatte im Vorfeld für Aufruhr gesorgt. Ein Anwohner hatte über seinen Rechtsanwalt die Sperrung des Geländes auf Grund unzureichender Lärmschutzmaßnahmen gefordert. Nach einem klärenden Gespräch zwischen ihm, Bürgermeister Max Kressirer und FCF-Vorsitzendem Jürgen Maier waren die Wogen geglättet. Vom Tisch ist die Auseinandersetzung jedoch noch nicht. Das 14 mal 20 Meter große Feld befindet sich nur zu rund einem Drittel innerhalb des Bebauungsplanes „Sportanlagen“. Die notwendige Erweiterung dieses Bebauungsplanes ist Thema der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, 25. Mai. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Anwohner wird intensiv in die Planungen miteinbezogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterhaching gegen Würzburg - Haching bleibt im Aufstiegsrennen
Nach fünf Wochen Pause startet für Unterhaching heute wieder der Alltag in der 3. Liga. Die SpVgg tritt in Würzburg an. Wir berichten im Live-Ticker.
Unterhaching gegen Würzburg - Haching bleibt im Aufstiegsrennen
Wegweisendes Kellerduell für Basketballer des TuS Holzkirchen
Die Basketballer des TuS Holzkirchen können am Samstag mit dem dritten Sieg in Folge die rote Laterne abgeben. Zu Gast ist der TSV München Ost II.
Wegweisendes Kellerduell für Basketballer des TuS Holzkirchen
Volleyballerinnen der DJK Darching nehmen Angriff auf Platz drei
Die Volleyballerinnen der DJK Darching müssen sich um den Klassenerhalt keine Sorgen mehr machen. Jetzt wollen sie um Platz drei kämpfen. 
Volleyballerinnen der DJK Darching nehmen Angriff auf Platz drei
Im Frühjahr vorne dabei sein
Startschuss für die zweite Saisonhälfte in der Dritten Liga. Und wenn das Auftaktmatch der SpVgg Unterhaching am Samstag (14 Uhr) bei den Würzburger Kickers nur …
Im Frühjahr vorne dabei sein

Kommentare