Haching beißt sich in die Regionalliga rein
Landkreis München

Das 2:0 in Heimstetten zeigt: Die SpVgg und Trainer Wagner sind auf dem richtigen Weg

Haching beißt sich in die Regionalliga rein

Unterhaching – Soeben war Patrick Hobsch noch bei seinem Trainer Sandro Wagner am Spielfeldrand gestanden, nun also trat der eingewechselte Angreifer der SpVgg Unterhaching in der 72. Minute dieses Regionalligaderbys beim SV Heimstetten erstmals in Aktion – und wie! Nach einem Steilpass von Niclas Anspach stürmte Hobsch aufs gegnerische Tor zu und schob die Kugel mit seinem ersten Ballkontakt am Keeper vorbei ins Netz – zum 2:0, später auch der Endstand in dieser Partie.
Haching beißt sich in die Regionalliga rein
Keine Angst vor großen Namen
Der SE Freising ist angekommen in der neuen Saison. Beim 3:0 gegen den FC Unterföhring holte die Truppe den zweiten Dreier in Folge.
Keine Angst vor großen Namen
Hallbergmoos-Coach wird deutlich: „Sich einfach zu ergeben, das geht gar nicht“
Zwei deutliche Niederlagen und neun Gegentore - das war wahrlich nicht der Start in die Bayernliga, den man sich in Hallbergmoos vorgestellt hat.
Hallbergmoos-Coach wird deutlich: „Sich einfach zu ergeben, das geht gar nicht“

Grünwald bremst Karlsfeld nicht

Grünwald – Auch der TSV Grünwald konnte den TSV Eintracht Karlsfeld nicht stoppen: Der Spitzenreiter der Landesliga Südost aus dem Landkreis Dachau baute durch einen 1:0 …
Grünwald bremst Karlsfeld nicht

Nach dem Isarderby: Zufrieden ist keiner

Es war so das typische Unentschieden. Irgendwie konnten alle damit leben, aber zufrieden war keiner. So ging es den Beteiligten wie auch den knapp 300 Zuschauern des …
Nach dem Isarderby: Zufrieden ist keiner

Schmerzhafter Tiefschlag

Nun ist der Fehlstart des prominent besetzten Kaders des FC Unterföhring in der Fußball-Landesliga perfekt. In den ersten vier Spielen gelang nur ein Sieg und das 0:3 …
Schmerzhafter Tiefschlag

Kirchheims Fehlstart ist perfekt

Kirchheim – Die Landesliga-Fußballer des Kirchheimer SC warten weiter auf den ersten Saisonsieg: Das bisherige Schlusslicht SB DJK Rosenheim überflügelte mit dem 2:0 …
Kirchheims Fehlstart ist perfekt

Und dann ist auch noch die Bratwurst aus

Nach dem Schlusspfiff und dem obligatorischen Abklatschen mit den Fans stapfte Maximilian Riedmüller hinauf zum Kiosk, um sich dort eine Bratwurstsemmel zu holen – so …
Und dann ist auch noch die Bratwurst aus

Ungeschlagen, aber unglücklich: TuS lässt gegen Aiglsbach Punkte liegen

Der TuS Holzkirchen ist in der Landesliga Südost weiter ungeschlagen. Gegen den TV Aiglsbach ließen die Holzkirchner beim 2:2 allerdings zwei Punkte liegen.
Ungeschlagen, aber unglücklich: TuS lässt gegen Aiglsbach Punkte liegen

Kreisligist verstärkt sich: Ex-Löwe Nono Koussou unterschreibt beim TSV Sauerlach

Nono Koussou schließt sich dem TSV Sauerlach an. Neben dem ehemaligen Löwen-Profi verstärken noch acht weitere Spieler das Kreisliga-Team.
Kreisligist verstärkt sich: Ex-Löwe Nono Koussou unterschreibt beim TSV Sauerlach

„Wahnsinn“ des SV Walpertskirchen - Sieg für SC Kirchasch II

Kurz vor dem Saisonstart hat der SV Walpertskirchen im Test gegen den VfB Forstinning II ein Ausrufezeichen gesetzt. Der SC Kirchasch III bangt um seinen Keeper.
„Wahnsinn“ des SV Walpertskirchen - Sieg für SC Kirchasch II

Kreisliga-Derby: Kein Verlierer, doch nur ein Team jubelt

Nichts für schwache Nerven: Der TSV Murnau und der SV Ohlstadt lieferten sich ein irres Derby zum Auftakt die Fußball-Kreisliga.
Kreisliga-Derby: Kein Verlierer, doch nur ein Team jubelt

FC Forstern wehrt sich tapfer gegen Bundesliga-Team

Der FC Forstern wusste gegen den Bundesligisten TSV Schwaben Augsburg zu überzeugen. Die B-Juniorinnen verloren nur knapp gegen den höherklassigen Gegner.
FC Forstern wehrt sich tapfer gegen Bundesliga-Team

Mit 82 Jahren noch als Schiedsrichter auf dem Platz - ASV Biburg trauert um Volkmar Brandt

Der ASV Biburg und die Schiedsrichtergruppe Fürstenfeldbruck/Ammersee trauern. Volkmar Brandt ist im Alter von 83 Jahren gestorben und hinterlässt eine große Lücke.
Mit 82 Jahren noch als Schiedsrichter auf dem Platz - ASV Biburg trauert um Volkmar Brandt

Walter Gatscher: 750 Spiele – und noch lange nicht Schluss

Walter Gatscher spielt auch noch mit 60 Jahren für den SC Eibsee Grainau im Mittelfeld. 1978 gab er sein Debüt und kommt inzwischen auf 750 Spiele.
Walter Gatscher: 750 Spiele – und noch lange nicht Schluss

VfL Egenburg: Doppelschlag binnen 60 Sekunden sichert drei Punkte gegen SV Inning

Auch in der Kreisklasse hat die neue Saison endlich begonnen. Der VfL Egenburg startete dabei nach dem Erfolg über den SV Inning mit drei Punkten in die Spielzeit.
VfL Egenburg: Doppelschlag binnen 60 Sekunden sichert drei Punkte gegen SV Inning

SpVgg Unterhaching: Bacher soll künftig Tore verhindern

Die SpVgg Unterhaching setzt weiterhin auf den eigenen Nachwuchs. So müssen sich auch einige mit neuen und ungewohnten Positionen anfreunden.
SpVgg Unterhaching: Bacher soll künftig Tore verhindern

Nach drei Spielen torlos: TSV 1865 Dachau beim VfB Hallbergmoos unter Zugzwang

Der TSV 1865 Dachau trifft in der Bayernliga auf den Aufsteiger VfB Hallbergmoos. Vor allem in der Offensive um Neuzugang Daniel Leugner hakte es zuletzt bei 65.
Nach drei Spielen torlos: TSV 1865 Dachau beim VfB Hallbergmoos unter Zugzwang

Zwei Steingadener Fußball-Urgesteine

Sie sind zwei wahre Urgesteine der Fußballer vom A-Klassisten TSV Steingaden. Erwin Köpf hält seit 61 Jahren dem Verein die Treue, Johann Ried gar seit 71 Jahren.
Zwei Steingadener Fußball-Urgesteine

Im Isar-Derby zwischen Ismaning und Garching bleibt das Spektakel aus

Mit Unentschieden kennt man sich so langsam in Ismaning aus. Der FC Ismaning absolvierte nun schon das dritte Bayernliga-Spiel ohne Sieger. Das 1:1 (0:1) im Isar-Derby …
Im Isar-Derby zwischen Ismaning und Garching bleibt das Spektakel aus

Hachings Joker Hobsch sticht - SV Heimstetten nicht effektiv genug

Die SpVgg Unterhaching scheint langsam in der Regionalliga anzukommen. Nach dem Fehlstart mit nur einem Punkt aus drei Spielen holte der Absteiger am Dienstagabend …
Hachings Joker Hobsch sticht - SV Heimstetten nicht effektiv genug