+
Sprunggewaltig: Simon Strasser (Mitte) vom ASV Eglfing setzt sich gegen zwei Benediktbeuerner durch.

2:1-Sieg gegen Bebediktbeuern

Doppeltorschütze Horn sichert Eglfing drei Punkte

  • schließen

Wer fleißig traininert, der soll belohnt werden, dachte sich Dennis Destek. Also stellte er gegen Benediktbeuern überraschend Markus Schweiger anstelle von Stammkeeper Maximilian Schmitt ins Tor.

„Markus hat seit Saisonbeginn jede Einheit mitgemacht, und der Maxi war vergangene Woche im Urlaub“, sagte Destek. Schweiger – der sich nächste Woche wieder hinter Schmitt anstellen wird – dankte es seinem Coach mit Leistung. „Er hat ein gutes Spiel gemacht.“ Zum Helden wurde beim 2:1-Heimsieg aber ein anderer: Michael Horn schnürte einen Doppelpack. Beim ersten Tor blieb er nach zwei abgeblockten Schüssen solange hartnäckig, bis er den Ball tatsächlich über die Linie gedrückt hatte. Beim Siegtreffer verwertete er eine klasse Vorarbeit von Flügelflitzer Matthias Heringer. Damit stehen die Eglfinger nach 6 Partien bei zehn Punkten. Destek freut’s: „Wir sind zufrieden.“

ASV Eglfing - TSV Benediktbeuern 2:1

Tore:1:0 (36.) Horn, 1:1 (68.) Schandl, 2:1 (88.) Horn.Schiedsrichter:Alexander Strobel (BSC Oberhausen).Zuschauer: 100.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

4:3! Lenggrieserin Pföderl dreht das Spiel gegen Garmisch
Ein verdienter, aber wegen guter Leistung der Gäste sehr knapper Sieg für die Isarwinkler Fußballerinnen. Dabei war Pföderls Doppelschlag entscheidend.
4:3! Lenggrieserin Pföderl dreht das Spiel gegen Garmisch
“Schon fast unheimlich“: Aufsteiger Bad Heilbrunn brilliert gegen Raisting
Wenn Walter Lang mal nichts zu kritisieren hat, müssen seine Heilbrunner vieles richtig gemacht haben. Eine bärenstarke Leistung ließ ihn sprachlos zurück.
“Schon fast unheimlich“: Aufsteiger Bad Heilbrunn brilliert gegen Raisting
“Fehler für zwei bis drei Niederlagen“: LSC geht in Brunnthal unter
Von einem rabenschwarzen Tag sprach Willi Link nach dem 1:5 (0:2) in Brunnthal. „Das war eine Aneinanderreihung von individuellen Fehlern“, räumte der Lenggrieser …
“Fehler für zwei bis drei Niederlagen“: LSC geht in Brunnthal unter
Arbeitssieg und Karten-Durcheinander: Bad Tölz ringt DJK-Reserve nieder
Der Aufreger im Spitzenspiel der A-Klasse 4 ereignete sich ein paar Minuten vor dem Abpfiff. Schiedsrichter Franz Bernlochner ahndete das rüde Einsteigen eines …
Arbeitssieg und Karten-Durcheinander: Bad Tölz ringt DJK-Reserve nieder

Kommentare