+
Walter Lang (Mitte) kann zu Saisonstart zwei Neuzungänge begrüßen. 

Kader wird breiter

Landesliga-Aufsteiger SV Bad Heilbrunn startet mit zwei Neuzugängen 

  • schließen

Zwei Neuzugänge konnte Coach Walter Lang zu den ersten Trainingseinheiten zur Saison 2019/20 beim SV Bad Heilbrunn begrüßen.

Von Kreisklassen-Absteiger SV Sachsenkam hat sich Mittelfeld-Renner Markus Haberl (li.) dem Neu-Landesligisten angeschlossen. Über den Umweg SC Gaißach kam der Tölzer Simon Essendorfer (re.) an den Krebsenbach. Beide freuen sich darauf, ihr fußballerisches Können auch einmal höherklassig unter Beweis zu stellen. Beim chronisch knappen Kader der Heilbrunner könnten die Zugänge für etwas Entspannung sorgen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hohes Niveau zwischen SV Bad Heilbrunn und TSV Jetzendorf - Tore fehlen
Im ersten Landesliga-Spiel weiß der SV Bad Heilbrunn zu überzeugen - genauso wie Mitaufsteiger TSV Jetzendorf. Trotzdem gab es „nur“ ein torloses Remis.
Hohes Niveau zwischen SV Bad Heilbrunn und TSV Jetzendorf - Tore fehlen
SV Bad Heilbrunn will Mitfavourit TSV Jetzendorf den Takt vorgeben
Die „Jetzendorfer Hinterhof-Musikanten“ sind bislang das Einzige, was den Heilbrunnern aus der 3000-Seelen-Gemeinde nahe Dachau bekannt ist. Die Gruppe hat auch hier in …
SV Bad Heilbrunn will Mitfavourit TSV Jetzendorf den Takt vorgeben
Landesliga für den SV Bad Heilbrunn -  der Feind ist der Kader
Bad Heilbrunn – Der SV Bad Heilbrunn hat eine große Sorge. Es ist nicht die Angst, dass die Fußballer nach drei Aufstiegen in Folge in der Landesliga untergehen.
Landesliga für den SV Bad Heilbrunn -  der Feind ist der Kader

Kommentare