So intensiv wie auf dem Foto konnten die Trainer im DFB- Stützpunkt dieses Jahr noch nicht arbeiten.
+
Auf einem virtuellen Info-Abend werden Interessierte auf attraktives und zielgerichtetes Fußballtraining vorbereitet.

Flexible Teilnahme möglich

Trainerfortbildung beim BFV und virtuelle Info-Abende des DFB 

  • vonRedaktion Bad Tölz
    schließen

Der DFB wirbt wieder für seine Info-Abende. Auf diesen sollen Jugendtrainer*innen und sowie Betreuer*innen eine kostenlose virtuelle Trainerfortbildung erhalten.

In den vergangenen Jahren sind die Info-Abende an den Stützpunkten des DFB auf ein enormes Interesse und eine konstant hohe Nachfrage gestoßen. Der kommende Termin hat das Thema „Tore vorbereiten und erzielen mit Dynamik“ und wird virtuell an zwei verschiedenen Terminen stattfinden: Jeweils Freitag, 11. und 18. Juni, von 18.30 bis 20 Uhr, sodass die Teilnehmer flexibel wählen können.

Die vier bayerischen DFB-Stützpunktkoordinatoren, Johannes Ederer (Ostbayern), Michael Urbansky (Nordbayern), Alexander Käs (Westbayern) und Peter Wimmer (Südbayern), laden die Jugendtrainer*innen und sowie Betreuer*innen recht herzlich zu dieser kostenlosen virtuellen Trainerfortbildung ein. Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss den Zugang zu einer kostenlosen Onlinebroschüre, in der alle gezeigten Spielformen sowie weitere interessante Aspekte für ein attraktives und zielgerichtetes Fußballtraining aufgeführt sind.  

Auch der BFV bietet eine Forbildung für Trainer an

Interessierte können sich im Internet über www.bfv.de informieren.

BFV lobt Sonderpreis aus

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) zeichnet heuer Frauen und Männer mit dem BFV-Sonderpreis aus, die sich besonders um den Frauen- und Mädchenfußball in Bayern verdient gemacht haben. Bewerbungen können bis zum 31. August eingereicht werden. Der Preis wird in allen 22 Spielkreisen an je drei Bewerberinnen oder Bewerber vergeben. „Je umfangreicher und ausgefallener die Bewerbung, desto größer ist die Aussicht auf Erfolg“, schreibt der BFV.

Auch hierzu lassen sich die Infos auf der Website des BFV (www.bfv.de) finden.

Auch interessant

Kommentare