+
2500 Euro für Heilbrunner Fußballer

Spende für den Aufsteiger

2500 Euro für die Fußballer des SV Bad Heilbrunn

  • schließen

Eine nette Spende hat der SV Bad Heilbrunn bekommen. Diese wird dem Verein sicherlich helfen.

Spende für den Aufsteiger: 2500 Euro ließen die beiden Geschäftsführer Franz Ralf (li.) und Reinhard Baranowski des Münchner Unternehmens „INTEC Industrie-Technik“ jüngst springen. Damit unterstützen sie die erste Fußball-Mannschaft des SV Bad Heilbrunn in der Landesliga Südwest. Über diese noble Spende freuten sich auch (2. v.li.) der HSV-Vorsitzende Robert Rieker und der Mannschafts-Spielführer Sebastian Mertens. Text/Foto: Esc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Demmels Doppelpack - Lenggrieser SC 2 souverän gegen SG Aying/Hechendorf
Für die zweite Garde des Lenggrieser SC sind einige Begegnungen der Hinrunde nicht gerade wunschgemäß verlaufen.
Michael Demmels Doppelpack - Lenggrieser SC 2 souverän gegen SG Aying/Hechendorf
Lenggrieser SC verliert Spiel und Tabellenführung - SV Ohlstadt abgezockt
Es war wie im Hinspiel: Lenggries lag auch beim Rückspiel gegen den SV Ohlstadt mit 1:2 im Hintertreffen.
Lenggrieser SC verliert Spiel und Tabellenführung - SV Ohlstadt abgezockt
Außenseiter SV Bad Heilbrunn enttäuscht über Punktgewinn gegen TuS Geretsried
Alles war bereitet für einen Derby-Sieg. Der SV Bad Heilbrunn rief gegen den favorisierten TuS Geretsried eine extrem starke Leistung ab.
Außenseiter SV Bad Heilbrunn enttäuscht über Punktgewinn gegen TuS Geretsried
Unangenehmer SV Ohlstadt zum Abschluss: Lenggrieser SC will oben überwintern
Mit dem Heimspiel an diesem Samstag (14.15 Uhr) gegen den SV Ohlstadt startet der Lenggrieser SC in die Rückrunde.
Unangenehmer SV Ohlstadt zum Abschluss: Lenggrieser SC will oben überwintern

Kommentare