Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Marmorkuchen

Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Marmorkuchen
+
Stadtderby bei den F-Junioren: Die Buben von SV Bad Tölz (weiß) und Rot-Weiß schenken sich nichts. 

Positives Feedback beim Tölzer Hallenmasters

Drei Tölzer Turniersiege an einem Tag 

  • schließen

Drei Tage lang stand die Tölzer Dreifachhalle im Zeichen der Nachwuchskicker aus nah und fern. Der SV Bad Tölz richtete für rund 700 Buben und Mädchen sein beliebtes Hallenmasters aus. Bei den insgesamt neun Turnieren holten sich die Gastgeber stolze drei Siege.

VON WOLFGANG STAUNER

Bad Tölz – Die Tölzer erwiesen sich als hervorragende Gastgeber: Alle 157 Begegnungen gingen reibungslos und ohne größere Blessuren über die Bühne. „Wir haben ausschließlich positives Feedback bekommen. Sei es für das tolle Angebot aus der Küche, die Organisation oder den Turnierablauf“, freute sich Jugendleiter und Organisations-Chef Sebastian John.

Auch auf den Spielfeldern legten sich die SV-Youngsters ordentlich ins Zeug. Gleich zum Auftakt holten die Hausherren alle drei Turniersiege – bei den B-, den C- und den F 2-Junioren. „Einmalig“, so John, „alle Turniere an einem Tag konnten wir auch noch nicht gewinnen.“

Danach hatte der SV zwar sein Pulver verschossen, kam aber mit seinen beiden E-Juniorenmannschaften immerhin noch zweimal ins Halbfinale: Platz vier ging schließlich an die E 2, Platz drei an die E 1. „Dabei haben wir zweimal Unterhaching geschlagen, wenn auch nicht deren E 1“, berichtet John.

Auch drei weitere Mannschaften aus dem Landkreissüden mischten munter mit, mussten sich im Finale dann aber auswärtigen Teams geschlagen geben: Der Lenggrieser SC wurde Zweiter in der E 1, der SV Wackersberg Zweiter in der E 2, und ebenfalls Turnier-Vizemeister wurde der SV Bad Heilbrunn mit seiner ersten F-Juniorenvertretung.

„Die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß“, resümierte Sebastian John. „Alle haben sich über die Preise gefreut, und keiner hat sich schwer verletzt.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Den FF Geretsried gelingt der Coup - SV Bad Tölz siegt spät
Die Partien der Kreisklasse 2 Zugspitze im Überblick.
Den FF Geretsried gelingt der Coup - SV Bad Tölz siegt spät
Die Serie ist zu Ende
Der Lenggrieser SC kassiert beim 0:3 gegen Miesbach die erste Saisonniederlage. 
Die Serie ist zu Ende
Viel Aufwand für einen Punkt
Mit einer starken zweiten Hälfte gegen Kempten hätte der SV Bad Heilbrunn mehr verdient als ein 1:1. 
Viel Aufwand für einen Punkt
Billige Fehler verboten
Der Heilbrunner Coach Walter Lang fordert gegen Kempten ein anderes Auftreten als vor einer Woche in Ehekirchen und freut sich auf den Gegner. 
Billige Fehler verboten

Kommentare