1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Bad Tölz

Rot-Weiß Bad Tölz ohne Kocyigit zum ungeschlagenen SV Miesbach

Erstellt:

Kommentare

Die einzige Sturmspitze des SC Rot-Weiß in Miesbach ist Max Geisler (li.).
Die einzige Sturmspitze des SC Rot-Weiß in Miesbach ist Max Geisler (li.). Foto: Patrick Staar © Patrick Staar

Gestärkt vom 9:0-Erfolg in Sauerlach, und damit dem zweiten Saisondreier, fahren die Tölzer am Samstag (14 Uhr) ans Windfeld zum SV Miesbach.

Bad Tölz – Die Personalsituation hat sich noch einmal einen Tick verschärft. Fatih Kocyigit, sechsfacher Torschütze gegen Sauerlach, muss nach einer Weisheitszahn-OP definitiv passen; ebenso Jonas Fottner. Hinter Rocco Furfaro, Max Geisler und Benedikt Rinshofer stehen dicke Fragezeichen.

Auch Trainer Sebastian Wagner, der sich zuletzt in der Viererkette aufgestellt hat, zwickt’s ordentlich im Knie. „Wir müssen uns in Miesbach noch irgendwie durchwursteln“, gibt er als Durchhalteparole an seine Mannen aus, „ab dem kommenden Wochenende wird’s dann besser.“ Mit einer eng gestaffelten Verteidigung wollen die Tölzer erst einmal die Null hinten halten, und vorne soll’s der angeschlagene Max Geisler richten. „Vielleicht“, so Wagner, „gelingt uns eine Überraschung.“

Den SV Miesbach zählt der RW-Coach zu den Aufstiegskandidaten, denn neben dem überlegenen Spitzenreiter SG Hausham hat das Team von Hans-Werner Grünwald noch keine Niederlage einstecken müssen. Obendrein zählen Markus Weinbacher (7 Tore) und Josef Sontheim (6) zum Top-Quartett der Kreisliga 1-Torjäger, wobei Weinbacher alleine gegen Schlusslicht Sauerlach sechsmal getroffen hat. Ein besonderes Augenmerk sollte die RW-Verteidigung auf Sontheim richten: Der 29-Jährige brilliert nicht nur als Vollstrecker, sondern auch als Vorbereiter; wie zuletzt in Lenggries, als er das 1:2 erzielte und den 2:2-Ausgleich auflegte. Auch fehlt es den Hausherren keineswegs an Breite im Kader. „Ich hoffe, dass sich Robert Mündl oder Jonas Matschiner mal mit einem Tor für ihre guten Leistungen belohnen“, so Grünwald. (WOLFGANG STAUNER)

SC Rot-Weiß Bad Tölz

Bahner – Ertl, Rinshofer (?), Wagner, Muck (?), von Sazenhofen, Sahiti, Standke, Ackermann, Abu Swid, Geisler (?) – Furfaro (?), Haslinger, Dogan, Wegner, Bergkofer, Murcko.

Auch interessant

Kommentare