+
Rasenfeld wird zum Kunstrasenfeld: Bagger beim ASV. 

Jugendsportanlage weiterhin abgesperrt

ASV Dachau: Umbau vom Rasen- zum Kunstrasenplatz

  • schließen

Der ASV Dachau hat die Corona-Pause genutzt, um das Rasenfeld am Rande zur Gröbenrieder Straße zu einem Kunstrasenplatz umzubauen.

Dachau – Der ASV Dachau nutzt die Corona-Pause, um seine Sportanlagen auf Vordermann zu bringen. Inzwischen wird auf der Jugendsportanlage an der Gröbenrieder Straße kräftig gebaggert, das Rasenfeld am Rande zur Gröbenrieder Straße wird zu einem Kunstrasen umgebaut. Darüber hinaus soll auch die Flutlichtanlage versetzt werden.

Der Rest der Jugendsportanlage, auf der die Jugendfußballer trainieren, ist noch abgesperrt. Wann es für die Kinder und auch die Jugendlichen losgeht, ist noch offen (wir haben berichtet). Die Tennisplätze sind bereits geöffnet, die Hallen müssen jedoch weiter geschlossen bleiben.

Neben der Neugestaltung der Jugendsportanlage stehen beim ASV auch die Umstellung der Mehrzweckhalle und der Tennishalle auf LED-Beleuchtung und die Erneuerung des Bühnenbodens im Theatersaal auf dem Programm.  hi

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BFV: LAG „Vereinswechsel“ präsentiert konkrete Vorschläge
Die LAG „Vereinswechsel“ hat konkrete Vorschläge zu Vereinswechseln im bayerischen Amateurbereich präsentiert. Die Vereine sollen dabei geschützt werden.
BFV: LAG „Vereinswechsel“ präsentiert konkrete Vorschläge
BFV und Lotto Bayern verlängern ihre Partnerschaft um zwei Jahre
Der BFV und Lotto Bayern haben ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts gesetzt. Die Partnerschaft wurde um zwei weitere Jahre verlängert.
BFV und Lotto Bayern verlängern ihre Partnerschaft um zwei Jahre
FC Pipinsried: Unstimmigkeiten führten zur Bergmann-Trennung
Gestern wurde bekannt gegeben, dass Uli Bergmann ab Juni nicht mehr für den FC Pipinsried arbeitet. Anscheinend ist eine Person aus dem Umfeld von Bergmann dafür …
FC Pipinsried: Unstimmigkeiten führten zur Bergmann-Trennung

Kommentare