Der BFV und Lotto Bayern verlängern ihre Partnerschaft. Dazu gehört auch der Lotto Bayern Hallencup.
+
Der BFV und Lotto Bayern verlängern ihre Partnerschaft. Dazu gehört auch der Lotto Bayern Hallencup.

Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts

BFV und Lotto Bayern verlängern ihre Partnerschaft um zwei Jahre

  • Rolf Gercke
    vonRolf Gercke
    schließen

Der BFV und Lotto Bayern haben ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts gesetzt. Die Partnerschaft wurde um zwei weitere Jahre verlängert.

Ein markantes Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts: Lotto Bayern und der Bayerische Fußball-Verband (BFV) haben ihre bereits seit 1997 bestehende Partnerschaft um zwei weitere Jahre verlängert. Der neue Kooperationsvertrag, den Friederike Sturm (Präsidentin Lotto Bayern) und BFV-Präsident Rainer Koch unterzeichnet haben, läuft bis mindestens 30. Juni 2022. Lotto Bayern hat dabei die Kooperationssumme für die bayerischen Amateurvereine noch einmal deutlich erhöht.

Prämienzahlungen bei Toto-Pokal, Lotto Bayern Hallencup und BFV-Ehrenamtspreis

Dazu zählen Prämienzahlungen beim bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb, beim Lotto Bayern Hallencup sowie beim BFV-Ehrenamtspreis. Auch fortan können Vereine kostenlose ODDSET-Spielankündigungsplakate bestellen. Ebenfalls bis 30. Juni 2022 verlängerte der BFV die Kooperation mit den Spielbanken Bayern, die ebenfalls ausgebaut worden ist. Beim gemeinsamen Gewinnspiel warten auf die bayerischen Vereine neun Mannschaftsabende für jeweils 20 Personen. Der BFV bindet Lotto Bayern in seine Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen sowie auf seinen medialen Plattformen mit ein.

„Wir erleben gerade eine Situation, die nicht nur die Gesellschaft, sondern auch den Verband und seine Vereine vor große Herausforderungen stellt. Dass Lotto Bayern sich ganz bewusst in einer Zeit, in der große Verunsicherung und auch Existenzängste herrschen, klar und deutlich zum bayerischen Amateurfußball bekennt, ist ein großartiges Zeichen. Gerade der Zusammenhalt in schweren Zeiten zeichnet einen treuen Partner aus. Das ist alles andere als selbstverständlich. Dass Lotto Bayern nicht nur den Vertrag verlängert, sondern gleichzeitig auch die Prämien noch einmal deutlich erhöht hat, ist gerade jetzt ein großartiger Mutmacher und gleichzeitig Anerkennung für das unverzichtbare Engagement tausender Vereinsmitarbeiter an der Fußballbasis“, erklärte BFV-Präsident Koch nach der Vertragsunterzeichnung.

Soziales Miteinander ist entscheidend

„Ein soziales Miteinander ist entscheidend – und das lernt man im Fußball. Auch in diesen schwierigen Zeiten halten hier alle zusammen, selbst wenn ein gemeinsames Spiel aufgrund der Corona-Pandemie momentan nicht wie gewohnt möglich ist. Umso wichtiger ist es jetzt, an die Zukunft zu denken und so freut es mich, dass Lotto Bayern und der Bayerische Fußball-Verband ihren Kooperationsvertrag weiter verlängern“, erklärt Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, zu dessen Ressort auch Lotto Bayern gehört. „Der BFV und Lotto Bayern gehören einfach zusammen. Schon kurz nach Kriegsende haben wir den Wiederaufbau von Sportanlagen gefördert, seit 1997 sind wir als zwei starke Marken im Freistaat Kooperationspartner. Lotto Bayern ist zuverlässiger Partner des Sports und wird dies auch weiterhin sein, insbesondere der Amateurfußball genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Die Partnerschaft mit dem BFV ist deshalb ein unverzichtbarer Teil unseres Engagements“, hob Friederike Sturm, Präsidentin von Lotto Bayern, anlässlich der Vertragsverlängerung hervor. ge

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stephan Thee im Video: Wollen in der Bayernliga noch Rekorde brechen
Stephan Thee wird beim FC Pipinsried künftig spielender Co-Trainer sein. Wir sprechen mit dem 31-Jährigen über seine neue Aufgabe beim Bayernligaprimus.
Stephan Thee im Video: Wollen in der Bayernliga noch Rekorde brechen
FC Pipinsried: Kauffmann verlängert, Ebeling geht
Benjamin Kauffmann verlängert seinen Vertrag beim FC Pipinsried bis 2022. Angreifer Marcel-Pascal Ebeling hingegen verlässt den Verein nach nur einem Jahr wieder.
FC Pipinsried: Kauffmann verlängert, Ebeling geht
FC Pipinsried: Andreas Thomas neuer Cheftrainer, Stephan Thee spielender Co-Trainer
Der FC Pipinsried hat Andreas Thomas als neuen Chefcoach vorgestellt, Stephan Thee wird sein spielender Co-Trainer. Thomas arbeitete unter anderem im NLZ des FC …
FC Pipinsried: Andreas Thomas neuer Cheftrainer, Stephan Thee spielender Co-Trainer
FC Pipinsried verlängert mit Kauffmann - Ebeling geht
Der FC Pipinsried hat den Vertrag mit Benjamin Kauffmann um zwei Jahre verlängert. Stürmer Marcel Ebeling verlässt den Verein nach einem Jahr bereits wieder.
FC Pipinsried verlängert mit Kauffmann - Ebeling geht

Kommentare