1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Dachau

Belmin Idrizovic: „Ich hab gegen Ingolstadt gesehen, dass ich 3. Liga spielen kann“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Isbaner

Kommentare

Pipinsried-Neuzugang Belmin-Idrizovic im Live-Interview
interviewidrizovic.JPG © Fupa/Imago

Belmin Idrizovic hat sich in den vergangenen Jahren von der Kreisliga- zum Bayernliga-Leistungsträger entwickelt. Wir haben ihn im Live-Interview.

Pipinsried - Der FC Pipinsried hat sich im Sommer mit mehreren Neuzugängen verstärkt. Unter anderem kommt Belmin Idrizovic vom SV Donaustauf aus der Bayernliga zum Regionalligisten aus dem Dachauer Hinterland. Der 25-Jährige kam in der vergangenen Saison auf 28 Einsätze für die Oberpfälzer. Mit elf Toren und fünf Assists war er ein wichtiger Bestandteil der Donaustaufer auf dem Weg zur Aufstiegsrelegation.

Sein Weg in die Regionalliga unterscheidet sich allerdings von den Meisten. 2019 kam Idrizovic aus Bosnien nach Deutschland und fing anfangs wieder in der Kreisliga beim TSV Gräfelfing und dem FC Wacker München an. Über den Landesligisten TSV Gilching-Argelsried wechselte der Angreifer schließlich vergangene Saison zum SV Donaustauf. Nun wird er in der kommenden Saison für den FC Pipinsried auf Torejagd gehen. Die Regionalliga soll aber nur eine Übergangs-Station sein. „Ich will in die 3. Liga“, sagt der Angreifer im Gespräch mit FuPa Oberbayern.

Von der Kreisliga in die Regionalliga: Belmin Idrizovic will beim FCP durchstarten

Wir möchten uns seinen Werdegang etwas genauer anschauen. Im Live-Interview sprechen wir mit Idrizovic unter anderem über seine bisherigen Stationen und die ersten Jahre in Deutschland. Außerdem sprechen wir über die Zukunft des 25-Jährigen und seine persönlichen Ziele in seiner weiteren Karriere.

Den Live-Stream findet ihr am Donnerstag, 07.07. um 17 Uhr auf Facebook, YouTube und FuPa Oberbayern.

Auch interessant

Kommentare