ASV Dachau - FSC Pfaffenhofen 4:1 (3:0)

-

Bis zur Pause machten die Dachauer schon alles klar. Der bewegliche Michael Stefan schoss in der 11. und 22. Minute zwei Tore und zum 3:0, das Jochen Jaschke erzielte, lieferte er die Vorlage. In der 58. Minute konnte zwar Markus Schreiner auf 1:3 verkürzen, doch Francesco Patacca stellte fünf Minuten vor Schluss den alten Abstand wieder her. Vor rund 150 Zuschauer nähert sich die ASV-Elf langsam wieder der Form des vergangenen Jahres, wo sie als Tabellenzweiter in die Relegation kam.

Auch interessant

Kommentare