+
Fünf Tore erzielte Okan Yenisu im U 14-Kreisligaspiel des TSV 1865 Dachau gegen den MTV 1879 München. 

Jugendfußball Kreis Dachau: Kompakt

Erfolgreiches Wochenende für Dachauer Teams - mit Yenisu-Fünferpack

  • schließen

Die Jugendmannschaften  des Landkreis Dachau konnten ein erfolgreiches Wochenende verzeichnen. Lediglich die U13 des TSV Schwabhausen konnten keinen Dreier einfahren.

U 19 Kreisliga

FC RW Oberföhring - TSV 1865 Dachau 1:3

Die U 19-Nachwuchsmannschaft des Dachauer Bayernligisten hat die Meisterschaft in der Kreisliga gewonnen. „Die spielerische Überlegenheit unserer U 19 war auch in diesem Spiel der Schlüssel zum Erfolg“, meinte 1865-Jugendleiter Sahin Yenisu nach dem Coup.

Stenogramm

TSV 1865 Dachau:Sebastian Isbaner, Timur Vurucu, Murad Aliyev, Dren Gashi, Emre Ucar, Ermin Ijanetovic, Fitim Konjuhi, Darius Awoudja, Tobias Handra, Berat Cicek, Dragan Radojevic, Furksn Birinci, Mick Dorfmeister, Mert Özer.

Tore:0:1 (6.) - Fitim Konjuhi. 0:2 (8.) - Darius Awoudja. 0:3 (44.) - Darius Awoudja. 1:3 (58.).

FC Schwabing - TSV E. Karlsfeld 3:5

Einen verdienten Sieg fuhr die Eintracht beim FC Schwabing ein. Dank dieses Sieges steht der Klassenerhalt der Karlsfelder auch rechnerisch fest. „Glückwunsch an 1865 Dachau zum verdienten Titelgewinn, unser Ziel lautet nun Platz vier“, sagte Eintracht- Trainer Florian Beutlhauser nach dem Schlusspfiff.

Stenogramm

TSV E. Karlsfeld: Banipal Alskander, Adrian Bärnthol, Ahmet Diop, Pablo Chavez, Fisnik Kicaj, Vasilije Perkovic, Thomas Bakalorz, Janis Habschied, Marjio Juric, Aleks Paunovic, Justin Lanzl, Alexandros Ioannou, Elias Batleiner

Tore: 1:0 (9.). 1:1 (21.) - Adrian Bärnthol. 2:1 (25.). 2:2 (34.) - Banipal Alskander. 2:3 (42.) - Vasilje Perkovic. 2:4 (50.) - Vasiljie Perkovic. 2:5 (60.) - Vasiljie Perkovic. 3:5 (78.).

U 17 Kreisliga

TSV Grafing - TSV 1865 Dachau

Am Ende siegten die Dachauer verdient, überragende Spieler war der dreifache Torschütze Athanasios Savvas. „Wir haben sehr guten Fußball gezeigt, auch wenn wir den Aufstieg wegen der zwei jüngsten Niederlagen verpasst haben. Es wird aber bis zum Schluss der Saison gekämpft“, meinte 65-Jugendleiter Sahin Yenisu.

Stenogramm

TSV 1865 Dachau: Max Sieber, Mikail Vurucu, Devrim Adam, Paolo D’Avanzo, Andre Di Maso, Rilind Ukaj, Patrick Bromm , Kevin Bromm, Jannis Papathymiopoulos, Emre Ayar, Alessanro Avagliano, Georgios Kantouris, Athanasios Savvas.

Tore: 1:0 (1.), 1:1 (3.) - Athanasios Savvas. 2:1 (10.). 2:2 (19.) - Athanasios Savvas. 2:3 (39.) - Athanasios Savvas.

U 15 Kreisliga

TSV Milbertshofen II - TSV 1865 Dachau 1:4

Das Ziel, mit einem Auswärtsdreier den Tabellenzweiten auf Distanz zu halten, haben die Dachauer souverän geschafft. Nur in der ersten Hälfte hatte 1865 Anlaufschwierigkeiten, doch danach lief es wie am Schnürchen für das Dachauer Team.

Stenogramm

TSV 1865 Dachau: Angelos Pavlos, Emilio D Avanzo, Lenton Zhutaj, Erolind, Gashi, Jannick Mairhofer, David Brodinger, Ali Eren, Tufan Tetik, Maltin Friedrich, Kaan Bilir, Tobias Kreitmeir, Luca Zmire, Noyan Çelikörs, Okan Yenisu

Tore: 0:1 (31.) - Luca Zmire. 0:2 (39.) - Kaan Bilir. 0:3 (50.) - Luca Zmire.1:3 (58.). 1:4 (65.) - David Brodinger.

U 14 Kreisliga

TSV 1865 Dachau - MTV 1879 München 7:0

Spieler des Tages war 65-Ass Okan Yenisu mit fünf Toren. Dachau dürfte so das Abstiegsgespenst endgültig aus dem Sportpark Ost vertrieben haben.

Stenogramm

TSV 1865 Dachau: Erblin Heta, Erti Krasniqi, Endrit Lahi, Marcel Saeger, Tobias Kreitmeir, Semin Dolicanin, Arda Uygun, Martin Velkov, Lukas Roth, Okan Yenisu, Lukas Cereni, Rastoder Elmin, Lambros Stergion, Dejan Marjanovic, Yasin Sular, Okan Yenisu.

Tore: 1:0 (6.) - Semin Dolicanin. 2:0 (12.) - Okan Yenisu. 3:0 (28.) - Lukas Roth. 4:0 (30.) - Okan Yenisu. 5:0 (44.) - Okan Yenisu. 6:0 (56.) - Okan Yenisu. 7:0 (64.) - Okan Yenisu

U 13 Kreisliga

SV 1880 München - TSV Schwabhausen 2:2

Speziell in der ersten Halbzeit kamen die Schwabhauser mit der sehr aggressiven Spielweise des Gegners nicht gut zurecht, sie konnten ihr eigenes Spiel nicht wie gewohnt aufziehen. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, am Ende gab es ein leistungsgerechtes Remis. 

Stenogramm

TSV Schwabhausen: Tobias Wagenpfeil, Jordi Kopfmüller, Dominik Schlossbauer, Marco Dietrich, Dominik Steinberger, Tim Borsbach, Niklas Burks, Tobias Ammon, Till Hirschberger, Elias Schaffer, Ben Unseld, Martin Waradi

Tore: 1:0 (3.). 2:0 (15.). 2:1 (29.) - Marco Dietrich. 2:2 (50.) - Niklas Burks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Pipinsried beginnt mit der Vorbereitung – Testspiel gegen Eichstätt
Der FC Pipinsried ist in die vierwöchige Vorbereitung zur Bayernliga-Saison 2019/2020 gestartet. Mit dem neuen Trainer Muriz Salemovic und zahlreichen Neuzugängen bat …
FC Pipinsried beginnt mit der Vorbereitung – Testspiel gegen Eichstätt
U19-Talent Jike wechselt zum FC Pipinsried 
Neuzugang für den FC Pipinsried: Mit Marvin Jike wechselt ein 19-jähriges Toptalent zum FCP. Der Offensivspieler kommt aus der U19 von Jahn Regensburg.
U19-Talent Jike wechselt zum FC Pipinsried 
FC Tandern feiert seine Fußballer
Tandern – Der FC Tandern ist nach wie vor auf der Suche nach einem Vereinsvorsitzenden (wir berichteten).
FC Tandern feiert seine Fußballer
Plesche: „Wir werden für die Offensive noch Spieler verpflichten“
Der Regionalligaabsteiger bastelt am Team für die neue Saison. Roman Plesche, sportlicher Leiter des FC Pipinsried, kündigt weitere Transfers und Gespräche an. 
Plesche: „Wir werden für die Offensive noch Spieler verpflichten“

Kommentare