Benjamin Kauffmann (l.) bleibt dem FC Pipinsried bis 2022 erhalten, Marcel-Pascal Ebeling verlässt den Verein.
+
Benjamin Kauffmann (l.) bleibt dem FC Pipinsried bis 2022 erhalten, Marcel-Pascal Ebeling verlässt den Verein.

Spielerkarusell beim FC Pipinsried dreht sich weiter

FC Pipinsried: Kauffmann verlängert, Ebeling geht

  • vonBruno Haelke
    schließen

Benjamin Kauffmann verlängert seinen Vertrag beim FC Pipinsried bis 2022. Angreifer Marcel-Pascal Ebeling hingegen verlässt den Verein nach nur einem Jahr wieder.

Pipinsried - Das Spielerkarussell dreht sich bei FC Pipinsried weiter. Mit Marcel-Paschal Ebeling verlässt ein weiterer Spieler den Bayerniga-Süd-Spitzenreiter. Ebeling war erst zu Saisonbeginn vom SV Heimstetten ins Ilmtal gewechselt.

Kauffmann: Möchte zu Ende, was in Pipinsried entstanden ist

Daneben gibt es aber auch eine gute Nachricht für die Fans: Benny Kauffmann hat seinen bestehenden Vertrag bis 30. Juni 2022 verlängert. Kauffmann, der im vergangenen Jahr von Nordhausen kam, über seine Entscheidung: „Ich glaube Covid-19 hat uns allen in den Planungen einen Strich durch die Rechnung gemacht und uns zum Nachdenken bewegt. All die Unruhen und Ungewissheiten finden hoffentlich bald ein Ende“, hofft der NBA- und American-Football-Fan, der seine fußballerische Grundausbildung bei den Münchner Löwen absolvierte. „Wir konnten ein paar Monate der schönsten Nebensache der Welt nicht nachgehen, weshalb ich mich umso mehr auf die nächsten zwei Jahre freue. Wir sind froh, das zu Ende bringen zu können, was in Pipinsried entstanden ist“, so der 31-jährige Mittelfeldakteur, der in der Münchner Fußball-Schule (MFS) tätig ist.

Sarisakal: Kauffmann wegen Erfahrung und Qualität ein wichtiger Baustein

„Benny ist aufgrund seiner Erfahrung und Qualität ein wichtiger Baustein unserer Mannschaft. Es ist elementar, solch erfahrene Spieler in seinen Reihen zu haben, die den jungen Spielern die nötige Sicherheit und Unterstützung vermitteln. Umso mehr freut es uns, Benny weiterhin als wichtigen Bestandteil der Pipinsried-Familie dabei zu haben“, freut sich der sportliche Leiter des FCP, Tarik Sarisakal, über die vorzeitige Vertragsverlängerung. (BRUNO HAELKE)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eintracht Karlsfeld: Gasteiger wechselt sofort zum FC Pipinsried
Ohne Andre Gasteiger, der schon beim FC Pipinsried trainiert, verkaufte sich Eintracht Karlsfeld im Test gegen den SV Heimstetten gut. Trainer Stangl ist zufrieden.
Eintracht Karlsfeld: Gasteiger wechselt sofort zum FC Pipinsried
SpVgg Röhrmoos-Großinzemoos: Fußball-Feriencamp ein voller Erfolg
Die SpVgg Röhrmoos-Großinzemoos hat ein Fußball-Feriencamp ausgerichtet und es war ein voller Erfolg. Nur Mädchen waren leider keine mit dabei.
SpVgg Röhrmoos-Großinzemoos: Fußball-Feriencamp ein voller Erfolg
Fabian Hürzeler: „St. Pauli ist eine große Chance“ - Kiez-Klub macht besonderes Versprechen
Fabian Hürzeler ist neuer Co-Trainer beim FC St. Pauli in der 2. Bundesliga. Mit Fussball-Vorort/Fupa-Oberbayern hat der 27-jährige über seinen Wechsel nach Hamburg …
Fabian Hürzeler: „St. Pauli ist eine große Chance“ - Kiez-Klub macht besonderes Versprechen
FC Pipinsried: Vorbereitungsspiele für Bayernliga-Tabellenführer fixiert
Der Pipinsrieder FC startet am Samstag gegen TSV Eintracht Karlsfeld in die ungewöhnlich kurze Testspielphase.
FC Pipinsried: Vorbereitungsspiele für Bayernliga-Tabellenführer fixiert

Kommentare