+
Muriz Salemovic (r.) und Fabian Hürzeler bereiten den FCP auf die Rückrunde in der Bayernliga vor. 

Gegen Regionalliga-Team

Erster Härtetest für den FC Pipinsried

  • schließen

Härtetest für den Bayernliga-Spitzenreiter aus Pipinsried. Die Elf des Trainerduos Hürzeler und Salemmovic tritt gegen einen Reginalligisten an. 

Am Samstag tritt der FC Pipinsried bei der Bundesliga-Reserve des FC Augsburg an, im vierten Testspiel kommt es also zur ersten richtigen Prüfung für die Mannschaft der beiden FCP-Trainer Fabian Hürzeler und Muriz Salemovic.

Am vergangenen Dienstag schenkten die Gelb-Blauen ihrem Testspielgegner aus Kaufering gleich neun Treffer ein, dieser Wert ist gegen den Regionalligisten aus der Fuggerstadt utopisch. Vielmehr muss der Bayernliga-Primus nun endlich gesteigerten Wert auf die Defensive legen, denn die war beim Match in Kaufering „vogelwild und unorganisiert“. Drei Gegentore gegen einen Bezirksligisten sind natürlich zu viel. Der FCA II geht mit der Empfehlung eines 4:1-Erfolgs über die Stuttgarter Kickers vor Wochenfrist in die Partie. Der Anpfiff des Matches im Paul-Renz-Sportparks an der Donauwörtherstraße erfolgt am heutigen Samstag um 14.30 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SV Weichs macht Nägel mit Köpfen: Muminovic bleibt!
Der SV Weichs konnte während der Corona-Pause eine wichtige Personalentscheidung verkünden. Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SVW erhalten.
SV Weichs macht Nägel mit Köpfen: Muminovic bleibt!
BFV: Coronakrise ist für die Amateurclubs besonders gefährlich
Die Coronakrise könnte für die Amateurclubs besonders gefährlich werden. Der BFV will in dieser Phase als Kümmerer agieren.
BFV: Coronakrise ist für die Amateurclubs besonders gefährlich
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Die Coronakrise hat auch die Jugendfußballer im Landkreis Dachau ausgebremst. Vier Jugendtrainer sprechen über ihren Umgang mit der fußballfeien Zeit.
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Amar Cekic im Video: „Mein Körper kämpft gegen das Coronavirus“
Amar Cekic ist positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet worden. Im Video-Interview berichtet der 27-Jährige über seine Situation und den FC Pipinsried.
Amar Cekic im Video: „Mein Körper kämpft gegen das Coronavirus“

Kommentare