Coach Streit hofft auf den zweiten Sieg in Folge

Hilgertshausen empfängt Schleißheim zum Kellerderby

TSV Hilgertshausen - Am vergangenen Wochenende holte der TSV Hilgertshausen beim SC Inhauser Moos (4:3) gleich den ersten Sieg unter dem neuen Coach Fabian Streit.

„Wir alle wussten schon gar nicht mehr, wie sich ein Sieg anfühlt. Ich freue mich riesig für die Mannschaft und unseren neuen Trainer“, kommentierte TSV-Abteilungsleiter Albert Eichner den Auswärtserfolg. Nun wollen die Ilmtaler im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Schleißheim nachlegen, um den Sprung von den Abstiegsplätzen zu schaffen. Neben den Langzeitverletzten wird dem TSV Hilgertshausen auch Javier Ramirez aufgrund einer Rotsperre fehlen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Fast der Rückstand - Packt Jetzendorf gegen Moosinning den Aufstieg?
Der TSV Jetzendorf hat sich im Hinspiel gegen einen starken Gegner ein 1:1-Unentschieden erarbeitet. Am Sonntag fällt die Entscheidung, wer sich für das Finale um einen …
Live-Ticker: Fast der Rückstand - Packt Jetzendorf gegen Moosinning den Aufstieg?
Trainersuche beendet - Pipinsried holt Muriz Salemovic
Die Suche ist abgeschlossen. Der FC Pipinsried hat am Samstag Muriz Salemovic als neuen Trainer vorgestellt. Der 30-Jährige kommt vom TSV Landsberg. 
Trainersuche beendet - Pipinsried holt Muriz Salemovic
Peuker, Scholl, Salemovic- wer wird Trainer in Pipinsried?
Der FC Pipinsried will in der anstehenden Saison 2019/2020 den direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Regionalliga Bayern schaffen. Dieses Ziel wurde von den Ilmtalern …
Peuker, Scholl, Salemovic- wer wird Trainer in Pipinsried?
Favoritentreffer in Gruppe 1, TSV Dachau Favorit in Gruppe 2
Das Merkur-CUP-Kreisfinale der Spielgruppe Dachau findet am Sonntag, 26. Mai, beim TSV 1865 Dachau statt. Die Gruppen und der Spielplan stehen bereits fest.
Favoritentreffer in Gruppe 1, TSV Dachau Favorit in Gruppe 2

Kommentare