CSU-Parteitag: Starkes Ergebnis - Markus Söder als Parteichef wiedergewählt

CSU-Parteitag: Starkes Ergebnis - Markus Söder als Parteichef wiedergewählt
+
Brysch, erst seit Anfang Juli bei Dachau im Training, geht wieder zurück zum BC Aichach.

Dachau verliert Abwehrmauer

Irre Nachricht: Brysch nach einem Monat wieder weg

TSV 1865 Dachau - Ganz bittere Nachricht für den TSV 1865 Dachau: Andy Brysch, die Abwehrmauer im Team von Marcel Richter, verlässt den TSV 1865 Dachau wieder.

Das Kuriose: Brysch, erst seit Anfang Juli bei Dachau im Training, geht wieder zurück zum BC Aichach. In Aichach halten sich die Verantwortlichen noch bedeckt: "Ich bin vorsichtig, solange nichts unterschrieben ist", sagt Trainer Marco Küntzel. Doch der Abgang ist fix. "Andy Brysch wird uns wieder verlassen. Er macht morgen sein letztes Spiel für Dachau", sagt 1865-Trainer Marcel Richter.

Der Grund für den überraschenden Wechsel: Brysch hat von Volker Weingartner, Unternehmer und der Kopf des BC Aichach ein Job-Angebot bekommen. "Was soll man da machen? Das Berufsleben geht natürlich vor. Ich kenne den Andy seit zehn Jahren und werde ihm keine Steine in den Weg legen", sagt Richter. Der TSV 1865 erhält die Ablöse in Höhe von 750 Euro wieder zurück.

In Aichach freuen sie sich schon auf ihren verlorenen Sohn. Seitdem Marco Küntzel dort das Traineramt übernommen hat, suchte er immer wieder das Gespräch, um Brysch zum Bleiben zu überreden. "Er ist ein Garant in der Abwehr. Das Angebot von Dachau kam noch vor meiner Zeit. Ich wollte ihn unbedingt halten", sagt Küntzel. Jetzt ist Brysch wieder da. Bereits am Samstag soll er in Aichach hinten dicht machen. "Ich gehe davon aus, dass er spielen wird", sagt Küntzel.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem SV Sulzemoos winkt gegen den FC Finsing der dritter Sieg in Serie!
Der SV Sulzemoos hat am vergangenen Wochenende Selbstvertrauen getankt. Am morgigen Sonntag will der Tabellenelfte gegen den Vorletzten FC Finsing gewinnen und seine …
Dem SV Sulzemoos winkt gegen den FC Finsing der dritter Sieg in Serie!
18 von 18 Punkten! - Heimmacht SpVgg Kammerberg gegen SV Manching Favorit
Sechs Spiele, sechs Siege – zu Hause holte kein Team der Bezirksliga Nord in dieser Saison so viele Punkte wie die SpVgg Kammerberg.
18 von 18 Punkten! - Heimmacht SpVgg Kammerberg gegen SV Manching Favorit
TSV Jetzendorf beim SC Ichenhausen unter Druck - Fünfmal in Folge sieglos
Nach fünf sieglosen Spielen mit nur zwei Pluspunkten will Alexander Schäffler mit seiner Mannschaft am heutigen Samstag beim SC Ichenhausen die Kurve bekommen.
TSV Jetzendorf beim SC Ichenhausen unter Druck - Fünfmal in Folge sieglos
Der Glaube ist zurück - ASV Dachau mutig vor Gastspiel beim TSV Kastl
Nach dem Sieg gegen Hallbergmoos am vergangenen Wochenende freut sich der ASV Dachau auf die nächste Aufgabe: Das Auswärtsspiel am heutigen Samstag beim TSV Kastl.
Der Glaube ist zurück - ASV Dachau mutig vor Gastspiel beim TSV Kastl

Kommentare