Große Überraschung: WM in Katar 2022 wohl nicht mit 48 Teams

Große Überraschung: WM in Katar 2022 wohl nicht mit 48 Teams
+
Kreisklasse: Vier Treffer steuerte Patrick Berke zum 7:0-Sieg des ASV Dachau II gegen den SV Weichs bei.

Kreisklasse 1 München: Kompakt

Arnbach und Dachau II mit Kantersiegen, Torspektakel in Riedmoos

  • schließen

In der Kreisklasse 1 München konnte sich der TSV Arnbach und der ASV Dachau II mit jeweils sieben Toren klar durchsetzen. Im Torspektakel in Riedmoos verloren die Gastgeber am Ende mit 3:4.

TSV Eintracht Karlsfeld II - SpVgg Röhrmoos 1:1 (1:0)

Einen wertvollen Punkt im Abstiegskampf sicherte sich der Tabellenzwölfte SpVgg Röhrmoos beim TSV Eintracht Karlsfeld II. Die Treffer beim 1:1 erzielten der Karlsfelder Samuel Kovac und der Röhrmooser Marco Hochmuth.

TSV Eintracht Karlsfeld: Marc Hofer, Stefan Pontow, Nicolas Frank, Samuel Taubmann, Robert Marovic, Samuel Kovac, Henrik Mader, Julian Chianetta, Marc Preis, Jose Gabriel Chavez-Langschwager, Lukas Paunert – Alexander Gold, Thomas Weiss, Pablo Chavez

SpVgg Röhrmoos: Leopold Müller, Patrick Paschke, Gökhan Cakir, Sebastian Greschik, Emre Demir, Michael Schmidt, Fabian Bieringer, Fabian Beck, Matej Popovic, Lukas Bormann, Max Haensch – Christian Wagner, Gökhan Chasim, Marco Hochmuth

Tore: 1:0 (14.) – Samuel Kovac. 1:1 (58.) – Marco Hochmuth.

Ebenfalls vier Treffer erzielt hat Daniel Breitenberger vom TSV Arnbach im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten TSV Hilgertshausen. Der Tabellenvierte festigte durch den 7:1-Sieg Platz vier in der Tabelle. Breitenbergers jüngerer Bruder Michael traf, wie in den zwei Wochen zuvor, ebenfalls ins Schwarze, er markierte das 4:1 in der 65. Minute.

TSV Arnbach: Peter Prunitsch, Marc Reingruber, Patrick Dolp, Bernhard Ahammer, Andreas Kahlig, Dominik Hahn, Daniel Breitenberger, Fabian Beck, Heiko Strieder, David Zuber, Michael Breitenberger – Michael Ramoser, Sascha Richter

TSV Hilgertshausen: Markus Küpfer, Leon Gaiser, Kevin Hoffmann, Timo Lugsch, Husein Kovacevic, Alen Muminovic, Andreas Schmid, Stefan Rassl, Amir Mekic, Maximilian Danier, Fabian Gamböck – Sebastian Huber, Alexander Paar, Philip Bögl

Tore: 1:0 (11.) – Daniel Breitenberger. 2:0 (36.) – Heiko Strieder. 3:0 (39.) – Daniel Breitenberger. 3:1 (61.) – Husein Kovacevic. 4:1 (65.) – Michael Breitenberger. 5:1 (71.) – Daniel Breitenberger. 6:1 (81.) – Daniel Breitenberger. 7:1 (88.) – David Zuber.

ASV Dachau II - SV Weichs 7:0 (3:0)

In der Gruppe 1 hat der ASV Dachau II seine Titelchancen durch einen 7:0-Heimsieg gegen den SV Weichs gewahrt. Mann des Tages war Patrick Berke, er traf viermal ins Schwarze.

ASV Dachau II: Thomas Bader, Leon Schleich, Sebastian Reissner, Ralf Schubnell, Niklas Kiermeier, Kevin Zepeda, Dimitrios Papadopoulos, Sebastian Walz, Martin Kreitmair, Maximilian Kaltner, Patrick Berke – Johannes Müller, Stefan Fischer

SV Weichs: Richard Nothhaft, Korbinian Neisser, Maximilian Nefzger, Johannes Schröder, Ibrahim Imamovic, Maximilian Sedlmaier, Kevin Nietsch, Christoph Reichart, Franz Wucherer, Tobias Knechtel, Thomas Heilander – Philip Heiß, Florian Weber, Fabian Langer

Tore: 1:0 (3.) – Patrick Berke. 2:0 (15.) – Sebastian Walz. 3:0 (25.) – Patrick Berke. 4:0 (49.) – Niklas Kiermeier. 5:0 (56.) – Patrick Berke. 6:0 (75.) – Patrick Berke. 7:0 (84.) – Johannes Müller.

SV Riedmoos - TSV Altomünster 3:4 (2:1)

Auch Spitzenreiter TSV Altomünster ließ nichts anbrennen, die Alto-Kicker setzten sich beim SV Riedmoos mit 4:3 durch. Zwei der vier Gästetreffer markierte Superjoker Josef Keimel, der erst nach der Pause, beim Stand von 2:1 für Riedmoos, eingewechselt worden ist.

SV Riedmoos: Raphael Baumer, Patrick Schuster, Hakan Karademir, Luca Kittelmann, Julian Schneider, Michael Schmid, Leon Sauermann, Gabriel Plank, Michael Hahm, Jürgen Maier, Özer Aktas – Niklas Sedlmeier, Onur Aktas

TSV Altomünster: Aron Sturm, Maximilian Mauer, Matthias Ziegenaus, Julius Wehrle, Andreas Brysch, Fisher Kialanda, Fabian Frimmer, Robert Mederer, Marinell Schatz, Raphael Schätzle, Andreas Effinger – Josef Keimel, Michael Dumbs, Daniel Bittermann

Rote Karten: Julian Schneider (33.), Fisher Kialanda (33.)

Tore: 1:0 (12.) – Michael Hahm. 2:0 (26.) – Jürgen Maier. 2:1 (31.) – Julius Wehrle. 2:2 (51.) – Josef Keimel. 2:3 (56.) – Robert Mederer. 2:4 (73.) – Josef Keimel. 3:4 (83.) – Leon Sauermann.

SV Petershausen - FC Phönix Schleißheim 3:0 (2:0)

Eine der besten Saisonleistungen zeigte der SV Petershausen beim 3:0-Heimsieg gegen den formstarken Tabellendritten FC Phönix Schleißheim. „Wir haben wie aus einem Guss gespielt und auch in dieser Höhe verdient gewonnen“, freute sich SVP-Spielertrainer Christopher Schindler nach dem Schlusspfiff.

SV Petershausen: Christian Sänger Maximilian Richter Andreas Rieger Johannes Bauer Michael Sänger Christoph Spielberger Marvin Heuer Maximilian Schwinghammer Michael Otte Korbinian Heß Felix Hummel – Christopher Schindler Ali Hano

FC Phönix Schleißheim: Stefan Faber Tobias Brenner Maximilian Gerstenberg Amar Hodzic Florian Hoffmann Patrick Singer Cem Bilge Dominik Stumberger Josip Zagar Duro Ereiz Stjepan Mihalj – Waldemar Winter

Gelb-Rote Karte: Patrick Singer (63.)

Tore: 1:0 (8.) – Maximilian Richter. 2:0 (24.) – Maximilian Schwinghammer. 3:0 (90.+2) – Ali Hano.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiches Wochenende für Dachauer Teams - mit Yenisu-Fünferpack
Die Jugendmannschaften  des Landkreis Dachau konnten ein erfolgreiches Wochenende verzeichnen. Lediglich die U13 des TSV Schwabhausen konnten keinen Dreier einfahren.
Erfolgreiches Wochenende für Dachauer Teams - mit Yenisu-Fünferpack
Nach drei Jahren: Thomas Reichlmayr verlässt FC Pipinsried 
120 Spiele stand er zwischen den Pfosten für den FC Pipinsried. Nach dem feststehenden Abstieg des FCP in die Bayernliga hat Thomas Reichlmayr seinen Abgang vermeldet. 
Nach drei Jahren: Thomas Reichlmayr verlässt FC Pipinsried 
Fair-Play: Torwart des TSV FFB West gibt Foulspiel im Sechzehner zu
Das sieht man nicht mehr allzu oft. Beim Stande von 1:1 gibt der Torwart ein Foulspiel im Sechzehner zu, das der Schiedsrichter nicht als solches erkannt hatte.
Fair-Play: Torwart des TSV FFB West gibt Foulspiel im Sechzehner zu
Hilgertshausen abgestiegen, ASV Dachau II neue Spitze
Kreisklasse 1 München: TSV Hilgertshausen endgültig abgestiegen, ASV Dachau II dank Sieg im Spitzenspiel auf Platz eins. Petershausen mit Kantersieg in Garching.
Hilgertshausen abgestiegen, ASV Dachau II neue Spitze

Kommentare