+
Das einzige torlose Spiel: SV Günding und SpVgg Erdweg trennten sich 0:0

Kreisliga 1 München kompakt

Zwölf Tore in Allach, acht Tore beim FC Fasanerie-Nord

  • schließen

Die Spiele des vergangenen Spieltages der Kreisliga 1 München kompakt im Überblick: Kantersiege, spannende Spiele, viele Tore. Der Spieltag hatte vieles zu bieten.

TSV 1865 Dachau II - TSV Moosach 0:4 (0:2)

Je zwei Tore vor und nach der Pause hat der Tabellenletzte TSV 1865 Dachau im Heimspiel gegen den Tabellenfünften TSV Moosach-Hartmannshofen kassiert. Zwei Treffer für das Gästeteam beim 4:0-Sieg erzielte Goalgetter Kevin Hämmerle.

TSV 1865 Dachau II: Milot Maxhuni, Hysenri Peti, Benedikt Blank, Sulejman Mecavica, Philipp Englich, Fabian Imhof, Ismail Wali, Enis Kavkazi, Robert Braun, Sadibou Diabang, Din Imocanin – Furkan Birinci, Stefan Marinkovic, Zylfi Baxhaku

TSV Moosach: Patrick Jännerwein, Andreas Kling, Toni Weisheit, Ludwig Hirschvogel, Tobias Wild, Lukas Stößer, Michael Wald, Luca Raspolini, Kevin Hämmerle, Moritz Stößer, Tilman Franke – Tarek Röschinger, Philip Obi, Tobias Hehrlein

Tore:0:1 (30.) – Kevin Hämmerle. 0:2 (35.) – Kevin Hämmerle. 0:3 (75.) – Philip Obi. 0:4 (88.) – Tobias Wild.

TSV Allach 09 - TSV Bergkirchen 11:1 (6:0)

Zwischen der 12. und 34. Minute hat der TSV Bergkirchen im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten TSV Allach 09 sechs Gegentore von sechs verschiedenen Torschützen kassiert. Danach blieben die Bergkirchner eine halbe Stunde ohne Gegentor, ehe die Allacher die gnadenlose Torhatz fortsetzten. Den Bergkirchner Ehrentreffer markierte Patrick Sturm zum 1:8-Zwischenstand. Erfolgreichster Allacher Torschütze beim 11:1-Triumph war Uli Fries mit drei Treffern. Es war der erste zweistellige Sieg in der Kreisliga 1 München in der laufenden Saison.

TSV Allach 09: Uli Stadler, Roko Gojani, Cheikh Toure, Ante Kraljevic, Maximilian Worbs, Michael Scheuerer, Calogero Avanzato, Thomas Huser, Uli Fries, Robert Juric, Zvonimir Budja – Florian Krimmer, Fabian Böswald, Simon Halser

TSV Bergkirchen: Sebastian Weishäupl, Maximilian Märkl, Florian Mayr, Johannes Otti, Stefan Umkehrer, Michael Brummer, Christoph Haas, Christian Mayr, Korbinian Kothny, Patrick Sturm, Marco Bläser – Michael Schlemmer, Manuel Grußler

Tore: 1:0 (12.) – Cheikh Toure. 2:0 (17.) – Ante Kraljevic. 3:0 (22.) – Uli Fries. 4:0 (26.) – Thomas Huser. 5:0 (27.) – Eigentor. 6:0 (34.) – Calogero Avanzato. 7:0 (61.) – Calogero Avanzato. 8:0 (65.) – Robert Juric. 8:1 (68.) – Patrick Sturm. 9:1 (75.) – Uli Fries. 10:1 (80.9 – Thomas Huser. 11:1 (84.) – Uli Fries.

SV Günding - SpVgg Erdweg 0:0 (0:0)

Das genaue Gegenteil war das Match zwischen dem SV Günding und der SpVgg Erdweg, dort fiel in 90 Minuten kein einziger Treffer. Für die im Keller ums Überleben kämpfenden Erdweger war der eine Punkt mehr wert als für in der Grauzone der Liga auf der Stelle tretenden Gündinger.

SV Günding: Alexander Kilmarx, Kevin Bachhuber, Johannes Sailer, Benedikt Kronschnabl, Stephan Liebl, Patrick Moder, Anton Rusp, Philipp Urban, Christoph Krüger, Dennis Hölzl, Moritz Linke – Elias Ritter, Daniel Palme, Dominik Liebl

SpVgg Erdweg: Dominik Chlubek, Niklas Keller, Anton Burghart, Stefan Stegmair, Johannes Reindl, Sebastian Schuff, Eldar Mair, Tobias Egerland, Kevin Steinborn, Johannes Perchtold, Florian Riedmair – Florian Reinbrecht, Sebastian Göttler

Tor: Fehlanzeige

SV Niederroth - SpVgg Feldmoching 0:1 (0:0)

Wacker geschlagen hat sich der SV Niederroth im Heimspiel gegen die SpVgg Feldmoching. Der Tabellensechste aus dem Landkreis Dachau unterlag dem designierten Meister aus der Landeshauptstadt knapp mit 0:1, das Siegtor fiel eine Viertelstunde vor dem Spielende.

SV Niederroth:Dennis Reith, Lukas Lerchl, Johannes Scherm, Manuel Povse, Sebastian Rauth, Matthias Hartl, Felix Lerchl, Stefan Keller, Hans Wörmann, Timo Schreier, Stefan Palme – Mathias Fischhaber, Sebastian Metzger, Christian Schrall

SpVgg Feldmoching: Maximilian Dörsch, Osman Öztürk, Jürgen Zachari, Maximilian Markert, Mislav Rados, Benedikt Schaletzky, Enis Derbazi, Moritz Hackenschmied, Baris Karaboga, Özgür Kina, Mario Ljubicic – Satuk Can, Mehmet Köse, Fernando Ernesto

Tore: 0:1 (76.) – Maximilian Markert.

FC Fasanerie-Nord - TSV Indersdorf 2:6 (0:3)

Acht Treffer bekamen die Zuschauer beim Spiel zwischen dem FC Fasanerie-Nord und dem TSV Indersdorf zu sehen. Fabio Cipolla steuerte drei Treffer zum 6:2-Erfolg der Marktkicker bei den Münchnern bei.

FC Fasanerie-Nord: Michael Visnjic, Andreas Rehpenn, Ludwig Kotaljon, Florian Büttner, Stefan Wintershoff, Bernhard Karre, David Raß, Tobias Hügel, Raphael Weber, Wiyar Sharif, Markus Voag – Danijel Cetojevic, Alexander Kuran, Felix Sturm

TSV Indersdorf:Andreas Koll, Lukas Herzberg, Franz Wianski, Christof Pihale, Tobias Hellfritzsch, Johannes Frost, Nico Karelly, Stefan Aust, Jonas Kubitschek, Can Luca Akdere, Paolo Cipolla – Alexander Nefzger, Tobias Altstiel, Marcel Truntschka

Tore: 0:1 (5.) – Jonas Kubitschek. 0:2 (8.) – Paolo Cipolla. 0:3 (14.) – Tobias Hellfritzsch. 0:4 (68.) – Marcel Truntschka. 1:4 (74.) – David Raß. 2:4 (77.) – Bernhard Karre. 2:5 (78.9 – Paolo Cipolla. 2:6 (89.) – Paolo Cipolla.

SV Lohhof - SC Inhauser Moos 1:2 (1:0)

Einen wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen hat der SC Inhauser Moos am Sonntag eingefahren. Der Tabellendritte gewann die Partie beim SV Lohhof durch zwei Treffer von Marco Hahm mit 2:1.

SV Lohhof: Diego Gustin Terrones, Florian Wilhelm, Maximilian Kattner, Marco Gellner, Simon Queiros, Fritz Alt, Martin Hirn, Gianfranco Soave, Daniel Hofmann, Maximilian Fuchs, Max Griesgraber – Luan da Costa Barros, Felix Wagner, Christian Philipp

SC Inhauser Moos: Nils Neumann, Mario Bauer, Georg Mederl, Thomas Ackermann, Tobias Seethaler, Patrick Dietl, Lukas Siebler, Christian Legrand, Thomas Schmid, Marco Hahm, Gabriel Lauria – Patrick Linsenbold, Alexander Neugebauer, Maximilian Kopfmüller

Rote Karte: Maximilian Fuchs (90.)

Tore: 1:0 (45.) – Daniel Hofmann. 1:1 (86.) – Marco Hahm. 1:2 (88.) – Marco Hahm (Elfmeter).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergkirchens Marco Bläser: Trotz 1:11-Schmach gegen TSV Allach Vertragsverlängerung
Marco Bläser, Spielertrainer des TSV Bergkirchen, steht nach der 1:11-Schmach gegen den TSV Allach in der Kritik. Doch der Verein verlängert stattdessen den Vertrag mit …
Bergkirchens Marco Bläser: Trotz 1:11-Schmach gegen TSV Allach Vertragsverlängerung
Underdog TSV Arnbach schrammt haarscharf an Sensation vorbei
Eine spannende Angelegenheit war das erste Halbfinalmatch des Dachauer Sparkassencups, der gastgebende Kreisklassist TSV Arnbach lieferte dem großen Favoriten TSV …
Underdog TSV Arnbach schrammt haarscharf an Sensation vorbei
SpVgg Kammerberg: Richtungsweisendes Spiel in Moosburg
Die SpVgg Kammerberg gastiert am heutigen Mittwoch (17. April) beim FC Moosburg. Für die Spielvereinigung wird die Partie zeigen, ob der direkte Klassenerhalt möglich …
SpVgg Kammerberg: Richtungsweisendes Spiel in Moosburg
ASV Dachau setzt gegen Spitzenreiter TSV Wasserburg auf Offensive
Nur vier Teams ist es in der laufenden Landesligasaison gelungen, den TSV Wasserburg zu besiegen. Eines davon ist der ASV Dachau. Gewinnt das Team vom Stadtwald am …
ASV Dachau setzt gegen Spitzenreiter TSV Wasserburg auf Offensive

Kommentare