VfR Neuburg - Eintracht Karlsfeld 2:2 (2:2).

-

 "Unsere Ziele sind nicht so hoch gesteckt und wir liegen absolut im Soll", so Karlsfelds Coach Alex Plabst, der auch noch meinte: "Es fehlen ein paar Stammspieler, die wir einfach nicht hundertprozentig ersetzen können." Albin Mujic brachte die Karlsfelder in der 20. Minute 1:0 in Führung. Dann schlug es zweimal im Gäste-Tor ein. Die Torschützen waren Basel (25.) und Koltko (35.). Karlsfeld hielt dagegen und Klose stellte noch vor der Pause das 2:2 her. Nach der Pause ging nichts mehr, obwohl die Karlsfelder mehr Spielanteile auf ihrer Seite hatten.

Auch interessant

Kommentare