Neue Zeitrechnung beim FC

Pipinsried - Mit einer etwas älteren "A-Jugendmannschaft" geht der FC Pipinsried in die neue Fußball-Landesliga-Saison und hofft auf den Klassenerhalt.

Der kleinste bayerische Fußball-Landesligaverein, der FC Pipinsried, versucht es in dieser Spielzeit mit einer runderneuerten Mannschaft. 13 Spieler haben den Verein verlassen, 13 neue Spieler wurden geholt, darunter auch ein neuer Spielertrainer: Marcel Richter (26) vom FC Ismaning bei seiner ersten Trainerstation. Trainer-Novicen haben beim ranghöchsten Landkreisverein Tradition. Präsident Konrad Höß sucht verwiegend Neulinge, "die noch heiß sind", wie er sagt. Am Samstag testet der FCP um 17 Uhr zuhause gegen Werner Lorants SpVgg Unterhaching.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare