+
Höß: „Die Wetterfrösche haben Schneeregen angesagt.

Trainingsauftakt

Höß hört auf die Wetterfrösche

FC Pipinsried - Am heutigen Dienstag startet der FC Pipinsried die Vorbereitungen zur Frühjahrsrunde. Allerdings nicht auf dem Vereinsgelände, sondern in der Altomünsterer Schulturnhalle.

FCP-Boss Konrad Höß begründet: „Die Wetterfrösche haben Schneeregen angesagt. Da macht es keinen Sinn, auf den Platz zu gehen.“ Auch das Vereinsheim bleibt geschlossen. Vielleicht will der Fußball-Fuchs auch nur vermeiden, dass ungebetene Kiebitze seine allerneuesten Zugänge unter die Lupe nehmen.

Aber spätestens am Sonntag, 3. Februar, liegt die Wahrheit wieder auf dem Platz: Dann kicken die Gelb-Blauen um 13 Uhr auf dem Gersthofener Kunstrasen gegen den Bayernligisten Aindling. kra

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV 1865 Dachau: U17 siegt und hat noch „viel Arbeit“ vor sich
TSV 1865 Dachau: U17 siegt und hat noch „viel Arbeit“ vor sich
FC Pipinsried: Spielabbruch gegen den TV Aiglsbach nach zwei Verletzungen 
FC Pipinsried: Spielabbruch gegen den TV Aiglsbach nach zwei Verletzungen 
TSV 1865 Dachau muss im Schlüsselspiel beim SV Donaustauf punkten
TSV 1865 Dachau muss im Schlüsselspiel beim SV Donaustauf punkten

Kommentare