1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Dachau

SC Vierkirchen gewinnt Hallenturnier „Dahoam“

Erstellt:

Kommentare

Golden-Goal-Girls: Der SC Vierkirchen gewann sein eigenes Turnier. Ein „toller Erfolg“, so Coach Schorsch Stobrawe (l.).
Golden-Goal-Girls: Der SC Vierkirchen gewann sein eigenes Turnier. Ein „toller Erfolg“, so Coach Schorsch Stobrawe (l.). © kn

Die Fußballerinnen des SC Vierkirchen haben das Hallenturnier „Dahoam“ für sich entschieden. Im Halbfinale konnten sie sich gegen den zweimaligen Titelverteidiger durchsetzen.

Vierkirchen – Die Fußballerinnen des SC Vierkirchen haben das Hallenturnier „Dahoam“ für sich entschieden. Beim hochklassig besetzten Bewerb in der eigenen Josef-Wallner-Halle behielt das Team von Trainer Schorsch Stobrawe im Finale überraschend mit 1:0 gegen den TSV München-Solln die Oberhand. Das goldene Final-Tor schoss SCV-Abwehrspielerin Lena Schranner.

Zuvor konnten sich die Vierkirchnerinnen im Halbfinale gegen den zweimaligen Titelverteidiger TSV Gilching-Argelsried durchsetzen. Nach einem spannenden 9-Meter-Schießen hieß es schließlich 6:5 für die Hausherrinnen. Carolin Fisch, Lena Schranner und Jasmin Schreiner netzten über zwei Runden (pro Runde drei Schützen) die fälligen Neun-Meter ein. Zudem parierte die SCV-Torhüterin hervorragend und lenkte den letzten Ball des Landesligisten über das Lattenkreuz.

Die Plätze vier bis acht belegten der SV 1880 München, der SV Thenried 1960 und der SC Vierkirchen II.

„Das Hallenturnier war wieder einmal ein toller Erfolg. Unser Ziel war es, ein schönes Turnier zu organisieren. Dass wir am Ende auch noch als Turniersieger dastehen, ist natürlich umso schöner“, so SCV-Trainer Schorsch Stobrawe nach dem Turnier.  dn

Auch interessant

Kommentare