+
Sebastian Hüttner (links) und Glenn Menzel (rechts) wollen mit Beginn der neuen Spielsaison gut für die Grünweißen zusammenarbeiten. 

Auch ein neuer Torwart ist beim TSV Hilgertshausen im Anmarsch

Sebastian Hüttner wird neuer Trainer beim TSV Hilgertshausen

  • schließen

Hilgertshausen -  Beim TSV Hilgertshausen dreht sich das Trainerkarussel schon sehr früh. Sebastian Hüttner kommt, der die Fußball-Schuhe schon für den FC Pipinsried geschnürt hat.

Für die neue Spielsaison 2019/2020 konnte der ab diesem Zeitpunkt ebenfalls neu gewählte Fußballabteilungsleiter Glenn Menzel den 31jährigen Sebastian Hüttner als neuen Fußball-Spielertrainer verpflichten. Hüttner kommt vom SV Niederroth. Er war zuvor drei Jahre Spielertrainer beim SC Vierkirchen. Fest steht auch die Verpflichtung eines weiteren Torwarts, nämlich Denis Teichmann, der vom FC Kollbach ins obere Ilmtal wechselt. Als Torwart-Trainer konnten die Hilgertshauser für die neue Saison den ehemaligen Jetzendorfer Keeper Georg Weimer verpflichten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
Die Rückkehr auf den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga war möglich, aber die SpVgg Kammerberg hat den großen Wurf verpasst. Beim VfB Eichstätt II ließ man zwei …
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
TSV 1865 Dachau geht nach Fehlstart leer aus
Nicht zum ersten Mal in der laufenden Serie bekam es der TSV 1865 Dachau am gestrigen Sonntag in der Bayernliga mit einer Mannschaft zu tun, die acht Tage zuvor vom FC …
TSV 1865 Dachau geht nach Fehlstart leer aus
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Der TSV Jetzendorf ist in der Landesliga Südwest unter den Strich gerutscht, der in der Tabelle die Spreu vom Weizen trennt.
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
TSV Eintracht Karlsfeld verliert die Tabellenführung 
Mega-Stau in der oberen Hälfte der Landesliga Südost, den Spitzenreiter trennen vom Tabellenneunten nur vier Punkte.
TSV Eintracht Karlsfeld verliert die Tabellenführung 

Kommentare