+
Auf die Treffsicherheit ihres Goalgetters Alen Muminovic setzen die Weichser heute Abend. Im Achtelfinale erzielte Muminovic fünf Tore in der Gerberau (Foto). 

Erstes Spiel nach der Ära Zepeda für den ASV Dachau

Spiel eins nach Zepeda: ASV Dachau will ins Halbfinale - 1865 Dachau in Moos

  • schließen

Mit drei hochinteressanten Begegnungen wird am heutigen Dienstag die dritte Runde des 45. Dachauer Fußball-Sparkassencup-Wettbewerbs eingeläutet. 

SC Inhauser Moos – TSV 1865 Dachau

Heute, 17.30 Uhr: Den Auftakt machen die Pokal-Spezialisten aus Dachau. Letzte Woche zuhause gegen die Löwen (im Totopokal), heute auswärts bei den Kickern aus Inhausermoos. Der Übergang vom K. o.-Modus in den Liga-Alltag hat am Wochenende gut funktioniert (2:0-Sieg gegen den SV Pullach), nun sind die Fans des TSV 1865 gespannt, ob ihr Team genauso reibungslos zurück in die Pokalwelt findet.

Der Herausforderer aus Inhausermoos kämpft im Alltag in der Kreisliga um Punkte, nun aber will man dem favorisierten Gast aus der Bayernliga Paroli bieten.

In den ersten zwei Sparkassenpokalrunden eliminierten die SCI-Kicker den 1. FC Kollbach (2:1) und den SV Haimhausen (6:4 nach Elfmeterschießen).

Die 65-Fußballer gewannen ihr Auftaktspiel beim SV Sulzemoos mit 2:1 und setzten sich dann im Achtelfinale mit 9:3 gegen die SpVgg Röhrmoos durch.

SV Weichs – SV Niederroth

Heute, 19 Uhr: Der SV Weichs hat sich am Sonntag schon einmal warm geschossen für das Pokalmatch, im Punktspiel gegen die SpVgg Hebertshausen erzielte der Tabellenzweite der Kreisklasse 1 München sechs Volltreffer. Auf dem Weg ins Viertelfinale mussten die Weichser nur eine Hürde überspringen, nach dem kampflosen Sieg über die AEG Dachau gewannen die Weichser beim B-Klassisten TSV Gerberau mit 13:0.

Der SV Niederroth hat am vergangenen Kreisliga-Punktspieltag ein 2:2-Unentschieden bei der SpVgg Erdweg erreicht. Im Pokal gewannen die SVN-Kicker ihr Auftaktspiel beim SC Vierkirchen mit 2:0, ehe sie in Runde zwei daheim auf den TSV Schwabhausen trafen. In einem spannenden Match setzten sich die Niederrother mit 2:1 durch.

ASV Dachau – TSV Indersdorf

Heute, 19.30 Uhr: Der Rekordgewinner vom Stadtwald hat nach der Trennung von Trainer Steven Zepeda eine erste Personalentscheidung getroffen. Im Pokalspiel gegen Indersdorf und am Wochenende, im Landesligaderby beim TSV Eintracht Karlsfeld, wird Michael Kornprobst die Dachauer Mannschaft coachen (Bericht folgt).In den ersten zwei Pokalrunden haben die Dachauer den SV Günding und den SV Odelzhausen jeweils mit 3:0 besiegt.

Der TSV Indersdorf hat am zurückliegenden Wochenende seinen ersten Dreier in der Kreisliga 1 München eingefahren. Zwei Tage nach dem 2:0-Erfolg bei Eintracht München wollen die Marktkicker nun auch den Sparkassencup-Mitfavoriten ärgern. In Runde eins gewann Indersdorf das Auswärtsspiel beim TSV Hilgertshausen mit 7:0, in der zweiten Runde folgte dann ein 1:0-Erfolg über das Gästeteam aus Petershausen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Bereits am Freitag gibt es einige spannende Partien. Pipinsried muss in Ismaning ran, 1865 Dachau reist zum bärenstarken Aufsteiger Wasserburg. Alle Spiele im Überblick.
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Wagenpfeil-Elf will zweiten Heimsieg - SVS empfängt auswärtsstarkes Palzing
Sulzemoos geht mit einem Punkt Rückstand auf Palzing in das Duell der Tabellennachbarn, die vor dem Spieltag auf den Abstiegsrelegationsplätzen stehen. Der SVS gewann …
Wagenpfeil-Elf will zweiten Heimsieg - SVS empfängt auswärtsstarkes Palzing
So will Alex Schäffler den VfR Neuburg knacken
Der TSV Jetzendorf geht als großer Außenseiter in das Duell mit dem Tabellenzweiten VfR Neuburg. Dennoch rechnet sich Trainer Schäffler etwas aus. 
So will Alex Schäffler den VfR Neuburg knacken
Kostons Männer fahren mit breiter Brust zu Schwaig - Respekt, keine Angst
Am Sonntag spielt die SpVgg Kammerberg im Topduell beim Spitzenreiter SF Schwaig um die Tabellenspitze. Die Kammerberger gehen von Rang drei in den elften Spieltag.
Kostons Männer fahren mit breiter Brust zu Schwaig - Respekt, keine Angst

Kommentare