+
Ausrichter bei der Bayerischen U 15-Hallenmeisterschaft in Dachau ist die SG SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen. hae

Titelrennen um die bayerische Meisterschaft

Mädels aus Röhrmoos und Schwabhausen gehen auf Titeljagd

Die Spielgemeinschaft SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen vertritt bei der bayerischen Hallenmeisterschaft die heimischen Farben, sie will den Titel verteidigen

Am Samstag, 15. Februar, steigt in der Dachauer Georg-Scherer-Halle das Fußball-Highlight der diesjährigen Hallensaison. Die besten U 15-Juniorinnen-Teams aus Bayern spielen um den Titel des Bayerischen Meisters. Die Spielgemeinschaft SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen vertritt dabei die heimischen Farben, sie will ihren im Jahr 2019 gewonnenen Titel verteidigen.

Los geht’s am 15. Februar in der Halle an der Gröbenriederstraße um 11 Uhr. Das Team der beiden SG-Trainer Andrea und Thomas Gallert bekommt es in der Gruppe A mit dem Nachwuchs der SpVgg Greuther Fürth, des SV 1929 Kempten und des VfB Straubing zu tun. In der Gruppe B spielen die SG SV Gundelsheim, die SG FFC 08 Bastheim-Burgwallbach, der SC Regensburg und der FC Bayern München um das Weiterkommen.

„Ich bin gespannt, ob die SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen als Ausrichter den Titel verteidigen kann. Bei der Bezirksmeisterschaft in Oberbayern mussten sie sich nur dem FC Bayern München geschlagen geben. Aber auch alle anderen Mannschaften haben bei den Bezirksentscheiden bewiesen, dass sie zu Recht zu den Top acht Teams zählen. Von daher hoffe ich auf packende Spiele und eine tolle Atmosphäre in Dachau“, so Bernd Schreiber, Mitglied im Verbands-Frauen und Mädchenausschuss. Der Eintritt zu den Bayerischen Meisterschaften beträgt für Erwachsene drei Euro (ermäßigt: zwei Euro), bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Die Siegerinnen der Bayerischen sind für die Süddeutsche Meisterschaft am Sonntag, 1. März, in Wertheim (Baden) qualifiziert. hae

Stenogramm

Gruppe A: SpVgg Greuther Fürth (Bezirksmeister Mittelfranken), SV 29 Kempten (Bezirksmeister Schwaben), VfB Straubing (Bezirksmeister Niederbayern), (SG) SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen (Vize-Bezirksmeister Oberbayern und Ausrichter)

Gruppe B: (SG) SV Gundelsheim (Bezirkssieger Oberfranken), (SG) FFC 08 Bastheim-Burgwallbach (Bezirkssieger Unterfranken), SC Regensburg (Bezirkssieger Oberpfalz), FC Bayern München (Bezirkssieger Oberbayern).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BFV: Zulassungsfristen werden verlängert
Aufgrund der aktuellen Auslastung der kommunalen Behörden und Herausforderungen für die Vereine hat der BFV die Zulassungsfristen verlängert.
BFV: Zulassungsfristen werden verlängert
„Saison könnte man durchaus noch zu Ende spielen“
Mit dem Beschluss der Deutschen Fußball-Liga (DFL), die Saison unter gewissen Voraussetzungen mit Geisterspielen fortzusetzen, haben natürlich auch die Hoffnungen der …
„Saison könnte man durchaus noch zu Ende spielen“
TSV Altomünster: Aufstieg der 1. Mannschaft sorgte für große Freude
Der TSV Altomünster hat, noch vor der Corona-Pandemie, seine Jahresversammlung abgehalten. Dabei berichtete Christian Isemann über die Fußball-Abteilung.
TSV Altomünster: Aufstieg der 1. Mannschaft sorgte für große Freude
Kivran: „Aktuell macht es keinen Sinn, vehement Entscheidungen einzufordern“
Der BFV klärt die vier Kernfragen und berät mit Vereinen per online-Konferenz über den weiteren Saisonverlauf. Alle Szenarien werden hierbei durchgespielt.
Kivran: „Aktuell macht es keinen Sinn, vehement Entscheidungen einzufordern“

Kommentare