+
Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SV Weichs erhalten. 

Begehrter Torjäger verlängert

SV Weichs macht Nägel mit Köpfen: Muminovic bleibt!

  • schließen

Der SV Weichs konnte während der Corona-Pause eine wichtige Personalentscheidung verkünden. Torjäger Alen Muminovic bleibt dem SVW erhalten.

Während die meisten Teams der Spielgruppe München in Schockstarre der Dinge harren, die in der so abrupt unterbrochenen Saison 2019/2020 noch folgen, hat man beim Kreisklassisten SV Weichs eine für die sportliche Zukunft eminent wichtige Personalentscheidung getroffen: Alen Muminovic wird auch in der kommenden Punktspielserie für den SVW auf Torejagd gehen.

Stefan Langer, 2. Vorsitzender der Fußball-Abteilung des SV Weichs, ist froh, dass diese Personalie mitten in der Coronapause in trockene Tücher gelegt werden konnte: „Alen gefällt es sehr gut bei uns, die Mannschaft sei sportlich und auch in kameradschaftlicher Hinsicht top. Er hofft auf den Aufstieg und dass das Leder bald wieder rollt. Ich bin stolz, dass wir auch für die neue Saison mit ihm beim SV Weichs planen dürfen, denn ich weiß, dass er viele Angebote von anderen Klubs hatte. Natürlich hätte er bei seiner Qualität auch höherklassig spielen können, aber er weiß auch, dass hier beim SVW was zusammengewachsen ist. Talentierte junge Spieler und alte Haudegen, von dieser Mischung profitiert auch er.“ Langer weiter. „Mit der Verlängerung von Alen Muminovic ist die Kaderplanung bei uns schon sehr weit fortgeschritten; bis auf wenige Spieler haben alle für die neue Saison unter dem neuen Trainer Korbi Regert zugesagt.“ Zudem rechne man noch mit dem einen oder anderen Neuzugang im kommenden – hoffentlich Coronafreien – Sommer.

Text: ge

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur Bayern und Thüringen setzen die Saison fort
Der Bayerische Fußball-Verband und der Thüringer Fußball-Verband sind die einzigen, die sich für die Fortsetzung der Spielzeit 2019/2020 entschieden haben.
Nur Bayern und Thüringen setzen die Saison fort
Robin Vollands Top-Elf: Bierige Allgäu-Power und zwei FCI-Legenden
Robin Volland vom TSV 1865 Dachau präsentiert die Top-Elf seiner bisherigen Karriere. Sein Team ist gespickt mit Spezln und feinen Fußballern vorheriger Stationen.
Robin Vollands Top-Elf: Bierige Allgäu-Power und zwei FCI-Legenden
BLSV nährt die Hoffnung auf weitere Lockerungen
Der BLSV hat angekündigt, für weitere Lockerungen bereit zu sein und diese praxistauglich umsetzen zu wollen. Entscheidend bleibt die Entwicklung der Infektionszahlen.
BLSV nährt die Hoffnung auf weitere Lockerungen
ASV Dachau: Umbau vom Rasen- zum Kunstrasenplatz
Der ASV Dachau hat die Corona-Pause genutzt, um das Rasenfeld am Rande zur Gröbenrieder Straße zu einem Kunstrasenplatz umzubauen.
ASV Dachau: Umbau vom Rasen- zum Kunstrasenplatz

Kommentare