+
Chancenlos: Die Löwen (blaue Trikots) waren immer einen Schritt schneller der als 1865 – hier Christian Doll.

TSV 1860 München 5:0 TSV 1865 Dachau

TSV 1860: Nico Karger mit Dreierpack gegen TSV 1865 Dachau

In der Sportschule Oberhaching hat der Bayernligist TSV 1865 Dachau gegen die Profi-Reserve der Münchner Löwen ein Testspiel der besonderen Art absolviert.

In der Sportschule Oberhaching hat der Bayernligist TSV 1865 Dachau gegen die Profi-Reserve der Münchner Löwen ein Testspiel der besonderen Art absolviert. Die Lamotte-Elf durfte sich mit den beim Drittliga-Match am Wochenende in Meppen (1:1) nicht eingesetzten Profis von Trainer Michael Köllner messen. Und das Testspiel geriet eine Halbzeit lang für die Dachauer zu einer Lehrstunde gegen die zwei Klassen höher kickenden blauen Profis. Denn in den ersten 45 Minuten setzte es vier Gegentreffer. Nach dem Wechsel folgte sofort das 0:5 (46.), bevor sich die Dachauer ab Mitte der zweiten Hälfte etwas fingen. Allerdings erst, nachdem es die Profis etwas langsamer angehen ließen.

Dachaus Fußball-Boss Ugur Alkan meinte zu dem hochkarätigen Testspiel: „Wir sind ganz ordentlich in das Spiel gestartet, aber durch individuelle Fehler kassierten wir schnelle Tore. Damit haben wir auch den Faden in dem Spiel verloren. Gegen so eine starke Mannschaft kann es sehr böse enden. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit defensiv besser verhalten und nur noch einen Gegentreffer kassiert. Unser Trainer Fabian Lamotte wollte nicht wie gegen Türkgücü defensiv spielen, sondern offensiv mit Pressing. Das klappte nicht so richtig, aber dafür sind Testspiele da. Uns ehrt es immer wieder, wenn so große Vereine bei uns anklopfen.“ 

Stenogramm

Tore: 1:0 (10.) – Markus Ziereis. 2:0 (13.) – Nico Karger. 3:0 (18.) – Markus Ziereis. 4:0 (41.) – Nico Karger. 5:0 (46.) – Nico Karger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Pipinsried: Das Knuddelige muss ans Runde
Benjamin Kaufmann vom FC Pipinsried hat in der fußballfreien Zeit einen besonderen Trainingspartner präsentiert.  Hundeflüsterer Bruno Haelke hat ihn interviewt.
FC Pipinsried: Das Knuddelige muss ans Runde
TSV 1865 Dachau: Ugur Alkan schildertden Corona-Alltag
Ugur Alkan, Leiter der Fußball-Abteilung beim TSV 1865 Dachau, hat im Interview über die Auswirkungen der Corona-Krise auf seinen Verein gesprochen.
TSV 1865 Dachau: Ugur Alkan schildertden Corona-Alltag
TSV Eintracht Karlsfeld: „Gasteigers Wechsel ist ein Kompliment“
André Gasteiger wird den TSV Eintracht Karlsfeld nach dieser Saison verlassen. Den Wechsel zum FC Pipinsried sieht sein Trainer als das Ergebnis guter Arbeit.
TSV Eintracht Karlsfeld: „Gasteigers Wechsel ist ein Kompliment“
BFV: Zulassungsfristen werden verlängert
Aufgrund der aktuellen Auslastung der kommunalen Behörden und Herausforderungen für die Vereine hat der BFV die Zulassungsfristen verlängert.
BFV: Zulassungsfristen werden verlängert

Kommentare