1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Dachau

TSV 1865 Dachau und FC Pipinsried: Zwei Kantersiege der Juniorenkicker

Erstellt:

Kommentare

Dachau/Pipinsried – Am letzten Spieltag vor Beginn der Winterpause mussten noch einmal zwei Teams aus der Stadt Dachau bzw. dem Landkreis Dachau in der Kreisliga ran. Beide fuhren jeweils einen Kantersieg ein.

Dachau setze auch im letzten Punktspiel der Vorrunde ein klares Ausrufezeichen. Mit einer engagierten und höchst disziplinierten Einstellung gelang den Schützlingen von Trainer Gökhan San auch gegen das Waldeck-Team aus Obermenzing ein deutlicher Sieg. Es war mal wieder ein „starker, entschlossener Auftritt“ (O-Ton Gökhan San) der Dachauer Junioren.

Stenogramm

TSV 1865 Dachau: Angelos Pavlos, Korbi Angermeier, Soni Kobov, Lun Haban, Elmen Kresnetor, Christos Manolis, Andrei Florin, Erti Krasniqi, Mark Saeger, Carlos Salger, Sentim Dulikovin, Adam Boujjou, Chris Coliacin.

Tore: 0:1 (7.) - Sentim Dulokovin. 0:2 (42.) - Soni Kobov. 0:3 (47.) - Chris Coliacin. 0:4 (52.) - Erti Krasniqi. 1:4 (64.). 1:5 (75.) - Soni Kobov.

Der TSV Stätzling II, der mit drei Spielern aus der Bayernligamannschaft angetreten war, stemmte sich vehement gegen die Niederlage, doch mehr als der Ehrentreffer nach einer Standardsituation war nicht drin für die wackeren Stätzlinger. Souverän spielte der FC Pipinsried sein letztes Punktspiel und damit die Herbstrunde zu Ende. VON ROBERT OHL

Stenogramm

FC Pipinsried: Felix Schober, Adriano Bernhardt, Marco Demmel, Thomas Wolf, Felix Grosa, Dominik Neisser, Muhammed Chaouch, Ardian Islami, Lukas Spielvogel, Luis Stelter, Timo Ostermair, Andreas Kiefl, Emilio Corrao, Maximilian Riedlberger

Tore: 1:0 (21.) - Ardian Islami. 2:0 (33.) - Emilio Corrao. 3:0 (49.) - Ardian Islami. 3:1 (57.) -Alexander Meyer, 4:1 (59.) - Emilio Corrao. 5:1 (63.) - Lukas Spielvogel. 6:1 (67.) - Ardian Islami

Auch interessant

Kommentare