+
65-Sportchef Ugur Alkan begrüßt Neuzugang Enis Kavkazi. 

Ein Neuzugang trifft im ersten Test

TSV 1865 Dachau verpflichtet Sinani und Kavkazi

  • schließen

Zwei Neuzugänge hat der Bayernligist TSV 1865 Dachau im ersten Testspiel zur Frühjahrsrunde präsentiert.

Enis Kavkazi wechselte von der U 19-Bayernligamannschaft des FC Deisenhofen zum TSV Dachau. Der Youngster führte sich gut ein, er markierte den Dachauer Führungstreffer im Freundschaftsspiel beim SE Freising (Endstand: 1:1). 65-Sportchef Ugur Alkan: „Er besetzt die Außenbahn, seine Stärke sind die Dribblings.“ Vom FC Pipinsried wechselte zudem Vendim Sinani an die Jahnstraße. Er ist eine Alternative für die Defensive, respektive die Innenverteidigung. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wenn uns keine Leistungsträger wegbrechen, bleiben wir drin“
Als Marcel Richter nach zehn Jahren wieder zum Training des FC Pipinsried fuhr, war nichts mehr, wie es war. Konny war weg. Konrad Höß, langjähriger Patriarch des …
„Wenn uns keine Leistungsträger wegbrechen, bleiben wir drin“
Nichts zu holen für den TSV 1865 Dachau beim SV Heimstetten
Nichts zu holen gab es für die Lamotte-Elf beim abstiegsgefährdeten Regionalligisten SV Heimstetten.
Nichts zu holen für den TSV 1865 Dachau beim SV Heimstetten
Nach 10 Tagen Training geht der TSV Jetzendorf in die ersten Testspiele
Der Bezirksligist TSV Jetzendorf ist mit den Spielen gegen den Kreisligisten TSV Allach (4:4) und den Landesligisten VfR Neuburg/Donau (0:1) in die Testspielphase …
Nach 10 Tagen Training geht der TSV Jetzendorf in die ersten Testspiele
Noch keine Abteilungsleitung beim TSV 1865 Dachau
Die Wahlen für den Abteilungsleiterposten Fußball haben beim TSV  1865 Dachau höchste Priorität. Deshalb findet die Fußball-Abteilungsversammlung am Montag, 25. Februar, …
Noch keine Abteilungsleitung beim TSV 1865 Dachau

Kommentare