+
Der TSV Hilgertshausen muss zum Saisonauftakt der A-Klasse gegen den TSV Indersdorf II ran.

Sechs Wochen Vorbereitung

TSV Hilgertshausen startet gegen TSV Indersdorf II in die A-Klasse

  • schließen

TSV Hilgertshausen startet in die neue Saison. Nach sechs Wochen Vorbereitung geht es nun für die Kicker aus dem Ilmtal endlich los und die Saison in der A-Klasse München 1 startet mit einem Heimspiel gegen den TSV Indersdorf II.

Die Vorbereitung beim TSV verlief durchwachsen. Aufgrund der Urlaubszeit und durch Verletzungen aus der Vorsaison war die Mannschaft selten komplett zusammen auf dem Platz. Zum Punktspielstart ist der Kader wieder nahezu gänzlich verfügbar und durch intensive Einheiten mit hohem Einsatz gut vorbereitet. Positiv stimmt die Verantwortlichen die spielerische Entwicklung vom ersten Testturnier in Tandern bis zum fein herausgespielten 3:1 Heimsieg am vergangenen Sonntag gegen den Kreisklassisten aus Hebertshausen. 

Nach dem Umbruch im Kader mit 11 Abgängen und 10 Neuzugängen war es natürlich erste Aufgabe des Trainerteams, Sebastian Hüttner (Spielertrainer), Christian Öttl (Co-Trainer) und Georg Weimer (Torwartrainer) aus den einzelnen Spieler eine Einheit zu formen Dies scheint herovorragend gelungen zu sein und das Team geht mit einer gesunden Mischung aus Anspannung und Vorfreude in das Heimspiel am kommenden Sonntag um 14:30 im Ilmtalstadiion gegen die Kreisliga-Reserve vom TSV Indersdorf.

Tobias Rauch kommt vom FC Tandern 

Kurz vor Saisonbeginn konnte der TSV noch Tobias Rauch vom Gemeindenachbarn FC Tandern verpflichten. Der 19-jährige wird den Ilmtalern mit seiner Physis und seiner Zweikampfstärke sicher weiterhelfen und hat sich schnell in der Truppe integriert.

Die Hilgertshausener gehen gut gerüstet in die kommende Spielzeit. Mit einem größtenteils sehr jungen Kader und auch einigen erfahrenen Spieler will der TSV in der A-Klasse eine gute Rolle spielen.

Glenn Menzel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Bereits am Freitag gibt es einige spannende Partien. Pipinsried muss in Ismaning ran, 1865 Dachau reist zum bärenstarken Aufsteiger Wasserburg. Alle Spiele im Überblick.
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Wagenpfeil-Elf will zweiten Heimsieg - SVS empfängt auswärtsstarkes Palzing
Sulzemoos geht mit einem Punkt Rückstand auf Palzing in das Duell der Tabellennachbarn, die vor dem Spieltag auf den Abstiegsrelegationsplätzen stehen. Der SVS gewann …
Wagenpfeil-Elf will zweiten Heimsieg - SVS empfängt auswärtsstarkes Palzing
So will Alex Schäffler den VfR Neuburg knacken
Der TSV Jetzendorf geht als großer Außenseiter in das Duell mit dem Tabellenzweiten VfR Neuburg. Dennoch rechnet sich Trainer Schäffler etwas aus. 
So will Alex Schäffler den VfR Neuburg knacken
Kostons Männer fahren mit breiter Brust zu Schwaig - Respekt, keine Angst
Am Sonntag spielt die SpVgg Kammerberg im Topduell beim Spitzenreiter SF Schwaig um die Tabellenspitze. Die Kammerberger gehen von Rang drei in den elften Spieltag.
Kostons Männer fahren mit breiter Brust zu Schwaig - Respekt, keine Angst

Kommentare