+
Matchwinner: Marcel Truntschka (rechts) erzielte zwei der drei Indersdorfer Treffer beim FC Alte Haide II.

TSV hält Klasse beim FC Alde Haide II

Doppelpacker Truntschka sorgt für Indersdorfer Happy End

  • schließen

Und sie haben es doch noch geschafft. Nach einem eher enttäuschenden 1:1-Unentschieden im Hinspiel auf eigenem Platz haben die Kicker des TSV Indersdorf den Karren in der Fremde doch noch aus dem Dreck gezogen.

Dank des 3:1-Sieges bei der Alte-Haide-Reserve dürfen die Kicker aus der Marktgemeinde auch in der Saison 2019/2020 in der Kreisliga um Punkte kämpfen.

Mann des Tages im Rückspiel war ein 19-Jähriger. Einen Monat vor seinem 20. Geburtstag brachte Marcel Truntschka den Gast mit 1:0 in Führung (24.) Und Truntschka war es auch, der die Gäste 20 Minuten nach dem 1:1-Ausgleichstreffer der Münchner durch Modou Bajdja (53.) erneut in Front brachte. Den Schlusspunkt setzte Paolo Cipolla sechs Minuten vor dem Schlusspfiff, der zukünftige Pipinsrieder hatte wenige Minuten zuvor bereits die Latte des Alte-Haide-Kastens getroffen.

Für die Indersdorfer gab es so also doch noch das erhoffte Happy-End. Nun hofft man beim TSV, dass man sich in der kommenden Saison unter der Führung des erfahrenen Coaches Frank Peuker konsolidiert und vielleicht und den Blick auch wieder nach oben richten darf.

FC Alte Haide-DSC II - TSV Indersdorf 1:3 (0:1)

FC Alte Haide-DSC II:Alexandros Tsakpinis, Neofytos Ioannidis, Georgios Karagiannis, Bernhard Recke, Stephan Schober, Philipp Lechner, Dennis Grap, Alexander Späck, Roman Gertsmann, Luka Kostelac, Michael Dolangez – Modou Badjie, Marko Todorovic, Amaury van Bemten

TSV Indersdorf:Andreas Koll, Lukas Herzberg, Franz Wianski, Christof Pihale, Christian Bopfinger, Tobias Hellfritzsch, Alexander Nefzger, Stefan Aust, Jonas Kubitschek, Marcel Truntschka, Paolo Cipolla – Sebastian Bauer, Martin Handel, Can Luca Akdere

Schiedsrichter: Michael Hintermaier

Zuschauer: 252

Tore:0:1 (24.) – Marcel Truntschka. 1:1 (53.) – Modou Badije. 1:2 (73.) – Marcel Truntschka. 1:3 (87.) – Paolo Cipolla.

Text: Rolf Gercke und Hans Kürzl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Pipinsried beginnt mit der Vorbereitung – Testspiel gegen Eichstätt
Der FC Pipinsried ist in die vierwöchige Vorbereitung zur Bayernliga-Saison 2019/2020 gestartet. Mit dem neuen Trainer Muriz Salemovic und zahlreichen Neuzugängen bat …
FC Pipinsried beginnt mit der Vorbereitung – Testspiel gegen Eichstätt
U19-Talent Jike wechselt zum FC Pipinsried 
Neuzugang für den FC Pipinsried: Mit Marvin Jike wechselt ein 19-jähriges Toptalent zum FCP. Der Offensivspieler kommt aus der U19 von Jahn Regensburg.
U19-Talent Jike wechselt zum FC Pipinsried 
FC Tandern feiert seine Fußballer
Tandern – Der FC Tandern ist nach wie vor auf der Suche nach einem Vereinsvorsitzenden (wir berichteten).
FC Tandern feiert seine Fußballer
Plesche: „Wir werden für die Offensive noch Spieler verpflichten“
Der Regionalligaabsteiger bastelt am Team für die neue Saison. Roman Plesche, sportlicher Leiter des FC Pipinsried, kündigt weitere Transfers und Gespräche an. 
Plesche: „Wir werden für die Offensive noch Spieler verpflichten“

Kommentare