Freuen sich riesig auf die BOL: die U-14-Junioren des TSV Schwabhausen.
+
Freuen sich riesig auf die BOL: die U-14-Junioren des TSV Schwabhausen.

Die C-Jugend belegte in der Kreisliga Platz zwei

TSV Schwabhausen: U14 steigt in Bezirksoberliga auf

  • vonRobert Ohl
    schließen

Die U14 des TSV Schwabhausen steigt in die BOL auf. Das Team von Andre Schaffer und Christian Burkin belegte in der Kreisliga Rang zwei, hatte aber 80 Prozent der Punktzahl des Führenden.

Schwabhausen Den Aufstieg in die Bezirksoberliga unter Dach und Fach gebracht hat die Fußball-C-Jugend des TSV Schwabhausen. Dazu reichte in der Kreisliga in der Endtabelle Rang zwei.

Nach dem vorzeitigen Saisonende der Junioren-Fußballer stand die U 14 des TSV Schwabhausen um das Trainerteam André Schaffer und Christian Burksin in der Kreisliga mit 33 Punkten – bei elf Siegen und einer Niederlage – unangefochten auf dem zweiten Tabellenplatz. Aufgrund der großzügigen Auslegung der Aufstiegsregelung (mindestens 80 Prozent der Punkte des Kreisliga-Führenden) ist auch der Zweitplatzierte berechtigt, nächstes Jahr in der Bezirksoberliga anzutreten.

Borsbach: Freuen uns riesig auf das Abenteuer BOL

Die Mannschaft spielte eine herausragende Hinrunde und musste sich dabei lediglich – unglücklich – gegen den Tabellenführer geschlagen geben. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und guten spielerischen Ansätzen konnte sich der TSV souverän hinter dem Spitzenreiter festsetzen. „Die ganze Arbeit, die Spieler, Trainer und Eltern in die Saison investiert haben, ist damit belohnt worden. Wir freuen uns alle schon riesig auf das Abenteuer BOL“, meinte Schwabhausens Pressesprecher Dirk Borsbach. Durch eine kontinuierliche Aufbauarbeit über Jahre hinweg, habe sich die Mannschaft über die F-Jugend bis hin zur C-Jugend Jahr für Jahr weiterentwickelt und „erntet nun die Früchte dieser Anstrengungen“, so Pressesprecher Borsbach. (ROBERT OHL)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauunternehmer, Sportler und Ratgeber
Die Röhrmooser trauern um den Bauunternehmer Jakob Göttler, der nach langer schwerer Krankheit mit 85 Jahren gestorben ist.
Bauunternehmer, Sportler und Ratgeber
TSV Dachau 1865: Lokalrivalen Leugner und Weiss übernehmen U13
Der TSV Dachau 1865 hat Daniel Leugner und Alexander Weiss als Trainerduo für seine U13 vorgestellt. Leugner spielt beim FC Pipinsried, Weiss beim TSV 1865.
TSV Dachau 1865: Lokalrivalen Leugner und Weiss übernehmen U13
SG Röhrmoos/Schwabhausen:Drei Mädels landen beim FC Bayern
Bemerkenswerte Jugendarbeit bei der SG Röhrmoos/Schwabhausen. Erneut schaffen Mädchen aus der Jugend der SG den Sprung zum großen FC Bayern.
SG Röhrmoos/Schwabhausen:Drei Mädels landen beim FC Bayern

Kommentare