+
Das tat weh: FCE-Torwart Christian Frank klärt mit vollem Einsatz vor Moosachs Stürmer Richard Wagner. Ebersbergs Christoph Ortmann (Nr.13) muss nicht mehr eingreifen.  

„Man muss auch mal so ein dreckiges 1:0 über die Zeit bringen“

Jan Molzberger entscheidet Derby vor toller Kulisse für den FC Ebersberg

  • schließen

Die etwa 100 Zuschauer bekamen im Waldsportstadion ein interessantes Landkreis-Derby zwischen dem FC Ebersberg und dem TSV Moosach geboten, das der „Club“ denkbar knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

„Da war einiges los“, bezog sich FCE-Coach Borislav Vujanovic dennoch etwas mehr auf die Kulisse, denn auf das Spielgeschehen. „Es war ein hart umkämpftes Spiel, das sich aber hauptsächlich zwischen den beiden Sechzehnern abgespielt und auf Standards reduziert hat.“ Einen ersten dieser ruhenden Bälle brachte Florian Szabo zielgenau auf den Kopf von Jan Molzberger herein, der das goldene „Club“-Tor markierte (7.).

„Ebersberg war körperbetont und ausgefuchst, ansonsten war aber kein großer Unterschied erkennbar“, vermisste TSV-Abteilungsleiter Jürgen Werner bei den Gästen die letzte Konsequenz rund um den FCE-Strafraum. „Der FC war in Hälfte eins feldüberlegen, wir hatten sie in der zweiten Halbzeit im Griff“, und so hätte für Werner seine Elf eigentlich einen Punkt verdient gehabt.

Auch Vujanovic sah „kein überragendes Spiel von uns, weil man auch die Englische Woche gemerkt hat“. Aber: „Man muss auch mal so ein dreckiges 1:0 über die Zeit bringen. Jetzt müssen wir schnell frisch werden, dann wartet am Sonntag das Highlight gegen Glonn.“ Zur Regeneration wird Marius Ortmann einen Kasten isotonischer Getränke spendieren müssen, nachdem er sich durch Meckern und letztlich mit Applaus um die Ampelkarte (90.+5) verdient gemacht hatte.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosach vorzeitig in der Winterpause - Grafing im Nachbarschaftsduell
Die Spiele der A-Klasse 6 im Überblick.
Moosach vorzeitig in der Winterpause - Grafing im Nachbarschaftsduell
Kraus: „Wir werden noch mal alles raushauen“
Im letzten Hinrundenspiel hat die abstiegsbedrohte BSG-Elf noch einmal eine Hammeraufgabe vor sich. Die Markt Schwabener gastieren beim B 6-Spitzenreiter Oberpframmern.
Kraus: „Wir werden noch mal alles raushauen“
“Überrascht“: FCE-Abteilungsleiter wundert sich selbst über den Erfolg - jetzt will man unbesiegbar bleiben
Surreal sei die Situation nicht. Man gewöhnt sich schnell und gerne an den Platz an der Sonne, sagt Fußball-Abteilungsleiter Marko Kocijan.
“Überrascht“: FCE-Abteilungsleiter wundert sich selbst über den Erfolg - jetzt will man unbesiegbar bleiben
Emmering mit erneuter Spielabsage - Aßling weiterhin auf Erfolgskurs
Die Spiele der B- und C-Klasse im Überblick.
Emmering mit erneuter Spielabsage - Aßling weiterhin auf Erfolgskurs

Kommentare