Corona in Deutschland - Über 100.000 Infizierte - RKI-Chef Wieler: Sterblichkeitsrate wird weiter steigen

Corona in Deutschland - Über 100.000 Infizierte - RKI-Chef Wieler: Sterblichkeitsrate wird weiter steigen
+
Jubeln die Brucker, wie hier (v.l.) Rafail Thymnioulas , Kilian Emmerig und Maximilian Beck? Oder doch der FC Ebersberg?  

„Sind freundschaftlich beieinander“

Schwarzbauers Team eine „Wundertüte“ - hält Vujanovics Serie?

  • schließen

In einem Ligaspiel war man sich zuletzt vor drei Jahren auf dem Platz gegenübergestanden. Damals noch in der B-Klasse.  

SV Bruck – FC Ebersberg So. 13.00 

„Besonders nicht, aber freundschaftlich sind wir schon gut beieinander, und wir haben ja auch einige Spieler, die bereits in Bruck gespielt haben“, sagt Ebersbergs Abteilungsleiter Marko Kocijan. Obwohl man sich gegenseitig auf Vorstands- wie Spielerebene bestens kennt, ist der SVB für Kocijan „eine Wundertüte“. 

„Spielaufbau hat sich verbessert“

Bislang wechselten sich Sieg und Niederlage beim Team von Spielertrainer Thomas Schwarzbauer geordnet ab, während der neue FCE-Coach Borislav Vujanovic mit neun Punkten aus drei Partien einen Einstand nach Maß hinlegte. „Bobos“ ballorientierte Vorbereitung trägt inzwischen für Kocijan erste Früchte: „Im Spielaufbau werden die Bälle nicht mehr geschlagen, sondern direkter nach vorne gepasst. Das hat sich schon verbessert.“

Sollte die verbesserte Ebersberger Spielanlage zu Sieg Nummer vier führen, würde das ebenso in den bisherigen Brucker Rhythmus passen. Zuletzt durfte dort ein 3:1 über Waldtrudering bejubelt werden.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis Ebersberg: Der Blick in die trübe Glaskugel
In einer Umfrage der Ebersberger Zeitung haben sich viele Vereinsvertreter im Landkreis Ebersberg zu den Optionen für den Rest der Saison geäußert.
Landkreis Ebersberg: Der Blick in die trübe Glaskugel
Bernhard Slawinski: „Sinnhaftigkeit immer wieder hinterfragen“
Der BFV-Kreisvorsitzende im Kreis München, Bernhard Slawinski, begrüßt die jüngsten Anpassungen in der DFB-Spielordnung, sieht aber dennoch Grenzen.
Bernhard Slawinski: „Sinnhaftigkeit immer wieder hinterfragen“
FC Falke Markt Schwaben: Ab sofort ist es ein „91-Jahr-Fest“
Das für Juni geplante 90-jährige Jubiläum des FC Falke Markt Schwaben in diesem Sommer wurde abgesagt. In 2021 soll ein großes Fest stattfinden.
FC Falke Markt Schwaben: Ab sofort ist es ein „91-Jahr-Fest“
Laszlo Ziegler: „Momentan hat niemand Fußball im Kopf“
Der Trainer der Fußballfrauen des TSV Aßling, Laszlo Ziegler, hat sich zur aktuellen Situation seiner Mannschaft geäußert. 
Laszlo Ziegler: „Momentan hat niemand Fußball im Kopf“

Kommentare