+
Der TSV Egmating kann doch noch verlieren. 

Kleiber bemängelt Einstellung 

„Abgezockte“ Grasbrunner stoppen Egmatinger Serie 

  • schließen

Nachdem der TSV Egmating zuletzt sechs Partien in Folge ungeschlagen blieb, riss die Serie ausgerechnet auf dem heimischen Sportgelände.

Egmating - Trainer Christian Kleiber machte dafür vielschichtige Gründe aus: „Grasbrunn hat das sehr abgezockt und clever gemacht“, lobte er die Abgeklärtheit, die die Gäste an den Tag legten. Seine Elf hingegen habe die taktischen Vorgaben zeitweise nicht konsequent genug umgesetzt, so Kleiber, es habe außerdem der letzte Wille gefehlt, im Angriffsdrittel den Ball haben zu wollen.

Egmating:Friedel, Obermair, Teschauer (55. Edel), Pohl, Eichhorn, Franz, Menke, Jablonski (46. Sinnemann), Schadhauser, Hofstetter, Dollwet (82. Fuchs). 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SV Hohenlinden II vergibt 3:1 Führung gegen den Tabellenführer
Am Ende standen die Hohenlindener Gastgeber mit leeren Händen da. Der Tabellenführer der B-Klasse 6 (Kreis München) rieb sich lange Zeit verwundert die Augen, denn die …
SV Hohenlinden II vergibt 3:1 Führung gegen den Tabellenführer
SG Baiern hält erstaunlich gut mit gegen Top-Favorit SpVgg Markt Schwaben
Dass es im Duell mit dem Kreisklassengegner aus Markt Schwaben nichts zu holen geben würde, war Markus Hasselberg klar.
SG Baiern hält erstaunlich gut mit gegen Top-Favorit SpVgg Markt Schwaben
Alle fünf Minuten ein Gegentor - Historische Schlappe für den SV Bruck
In der C-Klasse der Fußballer, der untersten Liga, ist natürlich Einiges möglich. Vor allen Dingen bei den in der Regel spielenden zweiten Mannschaften.
Alle fünf Minuten ein Gegentor - Historische Schlappe für den SV Bruck
SV Hohenlinden mit deutlichem Sieg gegen ATSV Kirchseeon
„Endlich zu Null!“ Der Aussage von Hohenlindens Pressesprecher Klaus Hufschmid hangen eher fünf Ausrufezeichen an, nachdem die Defensive der „Herliner“ im bisherigen …
SV Hohenlinden mit deutlichem Sieg gegen ATSV Kirchseeon

Kommentare