+
Der TSV Egmating kann doch noch verlieren. 

Kleiber bemängelt Einstellung 

„Abgezockte“ Grasbrunner stoppen Egmatinger Serie 

  • schließen

Nachdem der TSV Egmating zuletzt sechs Partien in Folge ungeschlagen blieb, riss die Serie ausgerechnet auf dem heimischen Sportgelände.

Egmating - Trainer Christian Kleiber machte dafür vielschichtige Gründe aus: „Grasbrunn hat das sehr abgezockt und clever gemacht“, lobte er die Abgeklärtheit, die die Gäste an den Tag legten. Seine Elf hingegen habe die taktischen Vorgaben zeitweise nicht konsequent genug umgesetzt, so Kleiber, es habe außerdem der letzte Wille gefehlt, im Angriffsdrittel den Ball haben zu wollen.

Egmating:Friedel, Obermair, Teschauer (55. Edel), Pohl, Eichhorn, Franz, Menke, Jablonski (46. Sinnemann), Schadhauser, Hofstetter, Dollwet (82. Fuchs). 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrettin Izci feiert Zwei-Tore-Einstand 
Vier Testspiele binnen acht Tagen hinterlassen bei den Bezirksligakickern des SC Baldham-Vater-stetten ihre Spuren.
Fahrettin Izci feiert Zwei-Tore-Einstand 
Mehmet und Kaan Cay kommen aus Moosinning, Hrvoje Plazanic folgt
Nicht untätig waren die Verantwortlichen des SV Hohenlinden in der Winterpause. Sie sorgten dafür, dass der derzeit Dritte der Kreisliga 3 wohl ein gewichtiges Wörtchen …
Mehmet und Kaan Cay kommen aus Moosinning, Hrvoje Plazanic folgt
Motto in Emmering: weiter wie bisher
Am Montag geht die Winterpause auch für die Fußballer des TSV Emmering zu Ende. Coach Christian Kramlinger wird seine Schützlinge knapp sechs Wochen vor dem ersten …
Motto in Emmering: weiter wie bisher
SC Baldham-Vaterstetten schlägt TSV Eching mit 2:1
Zwei Tests, zweimal 2:1 Auf ein zweifach erfolgreiches Testspielwochenende kann Bezirksliga-Spitzenreiter SC Baldham-Vaterstetten zurückblicken.
SC Baldham-Vaterstetten schlägt TSV Eching mit 2:1

Kommentare