+
Markus Lämmel markierte zwei der drei Anzinger Treffer. 

B-Klasse 6 kompakt

Anzing festigt Aufstiegsplatz - Glonn gibt Rote Laterne ab

  • schließen

Der SV  Anzing II bleibt erster Verfolger des TSV Oberpframmern. Zornedings Reserve lässt zu viele Chancen aus. Glonn II verlässt den letzten Platz.

SV Anzing II – ATSV Kirchseeon II 3:2

Ihren Aufstiegsplatz in der B-Klasse 6 (München) verteidigt haben die Reservekicker aus Anzing. Durch Tore von Markus Lämmel (2) und Matthias Hauser wandelte die SVA-Mannschaft von Trainer Michael Weiss den 1:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg um.

Tore:1:0 Markus Lämmel (5.), 1:1 Henry Bliemel (20.), 1:2 Markus Setzer (38.), 2:2 Markus Lämmel (42./Elfmeter), 3:2 Matthias Hauser (65.).

Anzing II: Bettermann, Striegl, Ja. Laufer, Frank, Hausner, Spika, Lehrmann, Lämmel, Nitschke, Hamdard, Ju. Laufer; Vogl, Finauer, Eisenhofer, Lezi.

Kirchseeon II:Gramüller, Gutsmiedl (46. Bock), Alberter, Hartmann-Hilter (85. Vog), Dittrich (86. Kirmeier), Bliemel, Putz, Rehm, Naumann, Prats, Setzer;  ola

TSV Zorneding II – FC Parsdorf II 0:1

Zornedings Reserve ließ lange nichts zu. Hinten stand die Elf von Coach Lukas Höger sicher, vorne jedoch versemmelte man seine Hochkaräter leichtfertig. „Doch es wollte einfach nicht sein“, bedauerte der TSV-Trainer. Die Folge: „Gegen Mitte der zweiten Halbzeit verwandelte Parsdorf dann seinen einzigen Torschuss zum 0:1.“ Benedikt Happe erzielte den Treffer des Tages (76.), der die Gäste am Ende jubeln ließ. Die FCP-Zweite schob sich damit über den Winter vor auf den Aufstiegsrelegationsplatz

Zorneding II: Pietrzak, Englmann, Ziepl, Holzmann, Al. Ostner, Pfluger, Linnemann, Hahn, Ma. Ostner, Hauser, Plowka; Tristl, Oeckl, Kapfelsberger (Höger, Eberhardt).
Parsdorf II:Hilger, Dürschmidt, Enchev, Gruber, Cömert, Sa. Bucher, Klepsch, Konheiser, Baier, Harner, Happe; Wünschheim, Raykov, Rohde.  ola

ASV Glonn II – FC Dreistern-NT II 2:2

Durch den Punktgewinn gab die ASV-Reserve die Rote Laterne ab.

Tore: 0:1 (15.), 1:1 Florian Unger (66.), 2:1 Samile Tesfalem (78.), 2:2 (83.).

Glonn II: Stephan, Mini, Grunnack, Ritzer, Riedl, Schedlbauer, Mi. Kneifl, Mi. Huber, Fl. Unger, Ametsbichler, To. Unger; Wagner, Tesfalem, Schindler (Gründinger). 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die nächste Auflage ist gesichert
Auch im kommenden Jahr wird es im Vaterstettener Stadion ein Großereignis in Sachen Jugendfußball geben, das der SC Baldham-Vaterstetten seit 2016 austrägt: den …
Die nächste Auflage ist gesichert
SC Baldham-Vaterstetten befürwortet  Futsal: „Wir sind Vorreiter in Sachen Futsal“
Es klingt seltsam, aber die stolze Fußballnation Deutschland ist in der Hallenvariante Futsal nur Entwicklungsland. Wenn 2020 die 9. Futsal-Weltmeisterschaft in Litauen …
SC Baldham-Vaterstetten befürwortet  Futsal: „Wir sind Vorreiter in Sachen Futsal“
TSV Ebersberg zieht positive erste Bilanz aus Futsal-Premiere
Die Gastgeberrolle am ersten Spieltag der Futsalliga U12 Kreisliga München kam für den TSV Ebersberg einem Sprung ins eiskalte Wasser gleich.
TSV Ebersberg zieht positive erste Bilanz aus Futsal-Premiere
Christian Kleiber räumt den Trainerstuhl beim TSV Egmating
Die Fußball-Abteilungsleitung und ein kleiner Kreis wussten es bereits seit dem Sommer: Christian Kleiber wird seinen Trainerposten beim TSV Egmating aufgeben. Der …
Christian Kleiber räumt den Trainerstuhl beim TSV Egmating

Kommentare