+
Mirko Beißwenger will mit Aßling weiter punkten.

Nach Last-Minute-Sieg gegen Happing

„Wir können jeden schlagen“: Aßling vor Duell gegen Höhenrain zuversichtlich

  • vonRedaktion Ebersberg
    schließen

Der TSV Aßling blickt seiner kommenden Aufgabe gegen den SC Höhenrain am Samstag optimistisch entgegen.

A-Klasse 1

SC Höhenrain –
TSV Aßling Sa. 14:30

Erst in der Nachspielzeit bescherte Jacob Mertl seinen Aßlingern zuletzt in Happing drei Punkten gegen den Tabellennachbarn. Neben dem Sieg war für Abteilungsleiter Daniel Corlik aber anderes entscheidend: „Auch ohne Sieg wäre ich zufrieden gewesen, denn wir haben nach dem schwachen Spiel gegen Raubling eine Reaktion gezeigt. Die Einstellung und das Engagement waren viel besser.“ So sieht man dem Spiel gegen den SC Höhenrain positiv entgegen. „Solange wir zusammenhalten und uns von Rückschlägen nicht abbringen lassen, können wir jeden schlagen“, so Corlik. (ez)

Auch interessant

Kommentare