+
Trainer Stefan Schubert findet deutliche Worte nach der Partie.

Glonn-Reserve zu schwach für die SpVgg Heimstetten

Schubert: „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen“

  • schließen

Nach einer eher schwachen erste Halbzeit, zieht die Glonn-Reserve nach dem Seitenwechsel an. Zwar gelingt sogar ein Anschlusstreffer, doch ein Konter der Gastgeber entscheidet das Spiel am Ende.

SpVgg Heimstetten – ASV Glonn II 3:1

Mit den ersten Pflichtspielminuten der neuen Spielzeit konnte die Glonner Reserve nicht zufrieden sein. „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen und sind zu hoch gestanden“, monierte ASV-Coach Stefan Schubert. Ein gefährlicher Mix, der von der Heimelf bereits in der dritten Spielminute mit dem 1:0 bestraft wurde. Das 2:0 (20.) war für Schubert die logische Konsequenz eines eher passiven Glonner Auftritts, der personelle wie taktische Konsequenzen in der Halbzeitpause nach sich zog. Schuberts Umstellungen machten sich bezahlt: „Die zweite Halbzeit war viel besser.“ Der 19-jährige Neuzugang Samile Tesfalem ließ die Gäste mit dem Anschlusstreffer an einen Punkt ranschmecken (70.). Den wollten Schubert & Co. unbedingt, gingen volles Risiko. „Wir mussten hinten aufmachen, hatten sogar die Chancen auf den Ausgleich, aber haben eben dadurch auch den Konter zum 3:1 (77.) bekommen“, kann Schubert zumindest auf die Reaktion seines Teams nach Wiederbeginn aufbauen.  bj

Glonn II: Niedermayer, Ametsbichler, Gerer, Wendlik, Schubert, Aronsson, Gasteiger, Tesfalem, Merih, Wagner, Schedlbauer; Krauskopf, Osman, Riedl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Siebert mit Doppelpack - Poinger Reserve mit Pflichtsieg  
Der TSV Poing II wurde beim Heimspiel gegen die dritte Mannschaft aus Ottobrunn seiner Favoritenrolle gerecht. Die Platzherren siegten klar und deutlich gegen den …
Siebert mit Doppelpack - Poinger Reserve mit Pflichtsieg  
Alex Proscortes bringt die Entscheidung gegen Ebersberg III
Die dritte Vertretung des TSV Ebersberg konnte der Favoritenrolle im Spiel gegen die Haarer Reserve nicht gerecht werden.
Alex Proscortes bringt die Entscheidung gegen Ebersberg III
Chris Rammel vernichtet die Hoffnung auf den Anschluss
Das Duell um den vorerst sechsten Platz konnte die zweite Mannschaft aus Egmating klar für sich entscheiden.
Chris Rammel vernichtet die Hoffnung auf den Anschluss
Pliening kassiert gegen Höhenkirchen II knappe Pleite
„Die Mannschaften waren auf Augenhöhe“, berichtete der Plieninger Trainer Michael Schmidt nach der 0:1-Heimpleite gegen den Tabellenführer der C-Klasse 6 aus …
Pliening kassiert gegen Höhenkirchen II knappe Pleite

Kommentare